11. Dezember 2018
  NEWS

Das Journal of Pharmacokinetics and Pharmacodynamics
wird wissenschaftliche Gesellschaftszeitschrift

Springer und die American Society of Pharmacometrics unterzeichnen Vertrag

Das Journal of Pharmacokinetics and Pharmacodynamics von Springer ist seit Jahresbeginn das offizielle Fachorgan der American Society of Pharmacometrics (ASoP). Das Fachjournal erscheint jährlich sechs Mal mit den neuesten Forschungsergebnissen für Forscher aus der Pharmaindustrie und Wissenschaft. Die wissenschaftliche Fachzeitschrift kam zum ersten Mal im Jahr 1973 heraus; im Jahr 2010 lag ihr Impact Factor (IF) bei 1,708.

Das Journal of Pharmacokinetics and Pharmacodynamics zeigt, wie wichtig Pharmakokinetik, Pharmakodynamik und Pharmakometrie für das Verständnis von Arzneimittelwirkungen und -therapie, Wirkstoffdesign sowie Arzneimittelentwicklung und deren Bewertung sind. Die meisten Beiträge veranschaulichen ihre Ergebnisse anhand von Beobachtungen bei Tieren und/oder Menschen und wenden sie  bei ihnen an. Im Fachjournal erscheint auch der Tagungsbericht der Jahresversammlung der Gesellschaft. Hauptherausgeber ist Dr. William J. Jusko von der University of Buffalo, State University von New York in den USA.

Stacey Tannenbaum, Präsident der ASoP sagt: „Ich bin sehr glücklich über unsere neue Partnerschaft. Springer wird das Journal of Pharmacokinetics and Pharmacodynamics als Fachorgan der American Society of Pharmacometrics verlegen. Diese enge Zusammenarbeit zwischen der ASoP und der Fachzeitschrift wird die zentrale Rolle der Pharmakometrie bei der Entdeckung, der Entwicklung und dem Einsatz neuer Medikamente zur Behandlung und Verhütung von Krankheiten ausbauen und so zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden beitragen.“

Carolyn Honour, Editorial Director Biomedicine bei Springer fügt hinzu: „Springer ist stolz darauf, die ASoP als Kooperationspartner für eines der führenden Fachjournale in der pharmazeutischen Wissenschaft gewonnen zu haben. Für uns ist diese Partnerschaft ein wegweisender Schritt im Bestreben der Gesellschaft, die Pharmakometrie zu fördern. Wir freuen uns sehr, dafür zu sorgen, dass die wichtigen Forschungsergebnisse aus diesem dynamischen Bereich weltweit gelesen werden können.“

Die American Society of Pharmacometrics (ASoP) unterstützt das Fachgebiet der Pharmakometrie, erweitert ihren Einfluss durch wissenschaftliche Innovationen, verbessert den interdisziplinären Austausch von Wissen und Können und fördert den positiven Einfluss auf die biomedizinische Forschung und Entwicklung. Die Gesellschaft organisiert zentral die Integration US-amerikanischer und internationaler Netzwerke in der Pharmakometrie, Initiativen, Konsortien und Bildungsmaßnahmen. Sie geht aktiv Partnerschaften mit anderen wissenschaftlichen und medizinischen Disziplinen und Organisationen ein.

Journal of Pharmacokinetics and Pharmacodynamics
ISSN: 1567-567X (Druckschrift), ISSN: 1573-8744 (elektronische Ausgabe)
www.springer.com/10928


Goooooogle-Anzeigen