19. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Ex Libris Primo Central Index beinhaltet Metadaten des GBV-Konsortiums

Der Verbundkatalog (GVK) dieses wichtigen deutschen Konsortiums
wird vollständig suchbar im Primo Central Index

Ex Libris Group gibt bekannt das der Gemeinsame Bibliotheksverbund (GBV) seinen umfassenden Gesamtkatalog im Primo Central Index zur Recherche zur Verfügung stellt. 

Der GBV ist der gemeinsame Bibliotheksverbund von mehr als 430 akademischen, öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken in sieben Bundesländern. Bestehend aus über 34 Millionen Datensätzen, enthält der GBV Verbundkatalog (GVK) wertvolle Inhalte aus vielen akademischen Bereichen, insbesondere der Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften sowie der Mathematik.

Der Primo Central Index, ein cloud-basierter Service, der von hunderten Bibliotheken weltweit genutzt wird, ist ein integraler Bestandteil von Primo, der Discovery- und Delivery-Lösung von Ex Libris. Als ein One-Stop-Service ermöglicht Primo das Durchsuchen der lokalen Bibliotheksbestände sowie der globalen und regionalen Ressourcen des Primo Central Index. Die Suchergebnisse werden in einer zusammengefassten, nach Relevanz gewichteten Ergebnisliste angezeigt.

Reiner Diedrichs, Direktor des GBV, kommentiert: "Die Erweiterung der Bereitstellung von qualifizierten wissenschaftlichen Inhalten für Benutzer ist unser oberstes Ziel. Das Hinzufügen unserer Metadaten zum Primo Central Index ermöglicht berechtigte Nutzer, auf die Ressourcen zuzugreifen, die sie benötigen, bei maximalem Bedienkomfort und maximaler Sichtbarkeit."

"Das Einbinden des GBV-Verbundkatalogs in den Primo Central Index ist eine wichtige Entwicklung für die deutsche Kunden-Community", bemerkt Ullrich Jüngling, Vice President of Sales for Central and East Europe. "Primo Central enthält bereits große Mengen von Daten von deutschen Verlagen und Institutionen. Diese umfangreiche Sammlung wird eine enorme Hilfe für die vielen Tausenden von Nutzern innerhalb des GBVs und in ganz Deutschland sein."

http://www.gbv.de/Verbundzentrale/ueber_die_VZG
www.exlibrisgroup.com