18. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Ex Libris tritt „Goobi. Digitalisieren im Verein e.V.” bei

Kombiniert mit Goobi bietet Ex Libris Rosetta eine Gesamtlösung von der Digitalisierung, dem Management bis hin zur Langzeitarchivierung von digitalen Objekten

Ex Libris Deutschland GmbH ist ab sofort Mitglied im "Goobi. Digitalisieren im Verein e.V." Mit der Unterstützung der Goobi Initiative verfolgt Ex Libris das Ziel, sein Lösungsspektrum im Bereich des Management und der Langzeitarchivierung digitaler Materialien zu erweitern.

"Wir sehen in der Goobi Digitalisierungs-Software ein sehr interessantes Lösungskonzept, das in Verbindung mit Rosetta als Repositorium für das Management und die Langzeitarchivierung von digitalem Content eine ideale Gesamtlösung ergibt. Damit können Kunden den vollen Life Cycle für digitale Objekte abdecken." kommentiert Ullrich Jüngling, Vice President Sales for Central and East Europe bei Ex Libris.

Über Goobi
Goobi ermöglicht Digitalisierungsprojekte in großen und kleinen Bibliotheken, Archiven, Museen und Dokumentationszentren. Die Software ist flexibel für sehr unterschiedliche Digitalisierungsstrategien und skalierbare Geschäftsmodelle geeignet - für Inhouse-Projekte, kommerzielle Anwendungen oder Mischformen. Goobi ist eine starke Gemeinschaft von Anwendern, Softwareentwicklern und Dienstleistungsunternehmen und wird bereits von 40 Bibliotheken in Deutschland, Großbrittannien, den Niederlanden, Österreich und Spanien eingesetzt. "Goobi. Digitalisieren im Verein e. V." wurde 2012 gegründet. Der Verein sichert das professionelle Releasemanagement, Rechts- und Investitionsschutz sowie Öffentlichkeitsarbeit im Interesse der Anwender- und Entwicklergemeinschaft.

www.exlibrisgroup.com