14. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Lehrbuchpreis geht erneut an eine Neuerscheinung bei Vahlen

Das im Verlag Vahlen publizierte Buch „Nonprofit Management“ von Professor Dr. Bernd Helmig (Universität Mannheim) und Professorin Dr. Silke Boenigk (Universität Hamburg) hat in diesem Jahr den begehrten Lehrbuchpreis des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB) gewonnen. Damit geht die seit 2004 vergebene Auszeichnung zum vierten Mal an eine Neuerscheinung bei Vahlen – so oft wie an keinen anderen Verlag.

„Das vom VHB in diesem Jahr ausgezeichnete Lehrbuch schließt hier nicht nur eine inhaltliche Lücke, sondern zeichnet sich auch durch die didaktische Aufmachung als hervorragend geeignet für den Einsatz in der akademischen Lehre aus“, betonte Professorin Dr. Dorothea Greiling von der Johannes Keppler Universität Linz in der Laudatio. Die Wissenschaftlerin weiter: „Umfangreiche E-Learning-Angebote, das Wechselspiel zwischen Theorieblöcken und Minicases und der klare Duktus in der Leserführung sind vorbildhaft – nicht nur, was die Ausbildung in Methoden und Konzepten des Nonprofit-Managements angeht, sondern auch betreffend die praktische Umsetzung.“

In den Jahren zuvor hatten bereits die im Verlag Vahlen erschienenen Werke von Esch („Strategie und Technik der Markenführung“), Müller/Gelbrich („Interkulturelles Marketing“) und Friedl/Hofmann/Pedell („Kostenrechnung“) den Lehrbuchpreis erhalten.

Die diesjährige Preisverleihung fand am 24. Mai während eines Galadinners vor rund 300 Gästen im Rahmen der Pfingsttagung des VHB in Würzburg statt.

Helmig / Boenigk, Nonprofit Management, Verlag Vahlen, 1. Auflage 2012, ISBN 978-3-8006-3707-2, 34,90 Euro, www.vahlen.de/29843