18. Oktober 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 6/2021 (September 2021) lesen Sie u.a.:

  • KI, Expertensysteme und Roboter für die Bibliothek
  • Aus Widersprüchen lernen, um das Konzept der Bibliothek als Ort umzusetzen
  • Virtuelle Lesesäle und Lehrräume
    als neue Zugangsmöglichkeiten
    zu analogen Sammlungen
  • Non-Fungible Tokens (NFTs) als neues Sammelgebiet für Bibliotheken?
  • Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz beim Schreiben von wissenschaftlichen Texten
  • Chancen und Vorteile durch Smart Cities
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 5 / 2021

VERLAGE
„Uns eint die Liebe zum Buch“ – Verlagsgeschichte und -geschichten

VOLKSWIRTSCHAFT
China, Demo­gra­phischer Wandel, Kapitalismus und Migration

LANDESKUNDE
China | Japan | Indien | Indonesien | Iran

RECHT
u.a. Arbeitsrecht | Bank- und Kapitalmarktrecht | Infektionsschutzgesetz

uvm

Premiere: Die erste CONTEC Frankfurt Konferenz am 8. Oktober

International Publishing Startup Showcase // Zwei interaktive Learning Labs

Am 8. Oktober startet das Frankfurt Academy Team mit CONTEC Frankfurt eine neue Serie von Konferenzen, die die gesamte Verlagslandschaft zusammen bringen und allen Beteiligten eine Stimme geben wird. CONTEC Frankfurt greift die spannendsten und brennendsten Themen der Branche auf und ermöglicht Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten – live vor Ort und virtuell via Social Media.

In drei Minuten zum Erfolg: CONTEC lädt ein zum Video-Elevator-Pitch

Mit der ersten Ausgabe von CONTEC Frankfurt startet auch der CONTEC International Publishing Startup Showcase, eine einzigartige Online-Präsentationsfläche: Start-ups aus der Verlagsbranche (und verwandten Geschäftsfeldern) wie auch Unternehmen mit neuen digitalen Strategien haben noch bis zum 1. September 2013 Gelegenheit, ihren Beitrag zum Video-Elevator-Pitch bei Ziggeo einzureichen. Gefragt ist ein dreiminütiges Video, in welchem Unternehmer ihre Geschäftsidee präsentieren. Die Programmverantwortlichen von CONTEC wählen die drei originellsten Beiträge aus und laden die Unternehmen für den Showcase am 8. Oktober nach Frankfurt ein. Weitere Informationen zum Pitch unter ziggeo.com/bd7d4353.

Interaktive Learning Labs, Worldwide Web Consortium und EDItEUR

Publikumsverlage und STM-Verleger, Autoren, Dienstleister und Gründer von Technologie-Start-ups - CONTEC Frankfurt bringt das gesamte Verlagsuniversum zusammen. Denn jenseits klassischer Konferenzformate sind die Vorträge, Diskussionen und Praxisbeispiele ganz auf Austausch und Interaktion mit dem Publikum ausgerichtet. Bei zwei interaktiven Learning Labs kommen Innovatoren und erfahrene Praktiker miteinander ins Gespräch – und ins Geschäft. Learning Lab I beleuchtet die Auswirkungen von Self Publishing auf das Verlagswesen, während Learning Lab II künftige Entwicklungen bei STM- und Bildungsverlagen unter die Lupe nimmt.

CONTEC Frankfurt bietet darüber hinaus Handlungsempfehlungen für die Integration von Big Data/Small Data und stellt alternative Verkaufskanäle vor. EDItEUR wird wieder mit einem Modul zur Wertschöpfungskette vertreten sein. Ein spannendes Programm von globaler Relevanz garantiert eine Session mit dem World Wide Web Consortium (W3C), dem Gremium zur Standardisierung der World Wide Web Techniken, das kürzlich eine Verlagsgruppe für digitales Publizieren gegründet hat, sowie eine Session des europäischen Innovationsnetzwerks TISP (Technology and Innovation for Smart Publishing).

Sprecher bei CONTEC sind u.a.

  • Porter Anderson, Journalist, The Ether
  • Markus Gylling, CTO, DAISY Consortium und IDPF
  • Nathan Hull, Digital Product Development Director, Penguin UK
  • Kristen McLean, Gründerin und CEO, Bookigee
  • Madi Solomon, Director Content Standards, Pearson PLC
  • Stephen Smith, Präsident und CEO, Wiley

CONTEC Frankfurt findet am Dienstag, 8. Oktober 2013, von 8.00 bis 18.00 Uhr im Frankfurt Marriott Hotel statt. Partner von CONTEC Frankfurt sind: Börsenblatt – Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel und HP.

www.buchmesse.de/contec