17. August 2018
  NEWS

Produktiv Digitalisieren - von A bis "ZED"

Zeutschel baut seine Software-Plattform ZED-Server weiter aus

Mit neuen, innovativen Software-Tools unterstreicht Zeutschel sein Engagement als Komplettanbieter von Digitalisierungs-lösungen für das Archiv-, Bibliotheks-, Museums- und Büroumfeld. Die jetzt vorgestellten Module integrieren sich nahtlos in die von Zeutschel entwickelte Software-Plattform "ZED-Server". So lassen sich mit Hilfe des zedProcessCreators auf komfortable Weise Prozesse für die Open-Source Digitalisierungssoftware Goobi.production generieren. Der zedExporter unterstützt die Image-Konvertierung und die Erstellung von Derivaten für die Präsentation, zudem sorgt das Modul für die Anbindung an den elektronischen Lesesaal MyBib eL von Imageware. Für die Nutzung verschiedener OCR-Engines und OCR-Diensten sorgt zedOCR. Und als neue Steuerzentrale des ZED-Servers dient zedControl. Die neuen Module sind ab sofort erhältlich.

Mit seiner integrierten Software-Plattform ZED-Server stellt Zeutschel den Betreibern von Digitali-sierungssystemen ein hochfunktionales Set an Software-Tools für unterschiedlichste Aufgabenstellungen zur Verfügung. Die Module des ZED-Servers können in nahezu beliebigen Digitalisierungsumgebungen zum Einsatz kommen. Dieser ermöglicht auch die nahtlose Integration der Open Source Digitalisierungslösung Goobi

"Das modular aufgebaute webbasierte Software-Konzept des ZED-Servers bietet Anwendern ein hohes Maß an Flexibilität, um ihre Architekturen optimal an projektspezifische Bedingungen anzupassen", erklärt Frank-Ulrich Weber, Projektleiter Workflow-Solutions beim Tübinger Digitalisierungsspezialisten. Der ZED-Server wird als Komplettpaket angeboten, wobei der Kunde individuell entscheiden kann, welche der integrierten Software-Module zu welchem Zeitpunkt mittels eines Lizenzschlüssels freigeschaltet werden.

Leistungsstarker "Werkzeugkasten"
Das Angebot an integrierten Software-Tools wurde jetzt um vier neue Module erweitert:

Bereits bestehende Module sind:

Mit Modulen Mehrwert schaffen
"Der ZED-Server ist der entscheidende Mosaikstein, der aus einer flexiblen Workflow-Software wie Goobi eine individuell anpassbare Systemlösung für Digitalisierungsprojekte macht. Darüber hinaus lassen sich mit dem ZED-Server separate Zeutschel Software-Lösungen, wie zum Beispiel die Capturing Software Omniscan OS 12 oder der Lieferdienst Hermes Digital, effizient verzahnen", erklärt Michael Luetgen, Vertriebsleiter Softwarelösungen bei Zeutschel, mit Hinweis auf erfolgreiche Referenzinstallationen, wie beispielsweise bei der Hochschulbibliothgek Mittweida.

http://www.zeutschel.de


Goooooogle-Anzeigen