17. Oktober 2018
  NEWS

De Gruyter wechselt Kundenservice und Auslieferung zur hgv

Übernahme sämtlicher Aufgaben ab Januar 2015

Die Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice (hgv) wird ab Januar 2015 die vollständige Abwicklung des Kundenservices und der Logistik sowie das Debitorenmanagement für De Gruyter außerhalb von Nord- und Südamerika übernehmen.

„Die hgv ist ein in der Verlags- und Medienbranche erfahrener Fullservice-Dienstleister, der uns mit seinem breiten Leistungsspektrum und vor allem seiner hohen Serviceorientierung überzeugt hat“, sagt Carsten Buhr, CFO bei De Gruyter.

Nach Abschluss der technischen Integration verschiedener Akquisitionen in den letzten Jahren in die De Gruyter Struktur und der Einführung der Dachmarkenstrategie ist die Bündelung der Prozesse in Kundenservice und Logistik sowie des Betriebs der zentralen Verlagssoftware Klopotek bei einem Dienstleister der letzte Schritt in der Zusammenführung. „Die Konzentration der Services bei der hgv wird unseren Kunden deutliche Vorteile bringen“, so Buhr weiter.

www.degruyter.com


Goooooogle-Anzeigen