29. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

E-Books von Harvard Business Review Press können jetzt
über die Plattform EBSCO eBooks käuflich erworben werden

Zugang zu vollständigen digitalen Editionen vom
weltweit führenden Verlag für Betriebswirtschaft zum Herunterladen

EBSCO Information Services (EBSCO) und Harvard Business Review Press haben die Verfügbarkeit von Harvard Business Review Press-Produkten für EBSCO- Kunden – Unternehmen, Behörden und Krankenhäuser – ausgebaut. Zum ersten Mal sind alle digitalen Editionen von Harvard Business Review Press über die Plattform EBSCO eBooks™ verfügbar. Dies ermöglicht den Nutzern vollständige E-Book-Versionen sowohl von neuen als auch von Backlist-Titeln des Verlages zu erwerben. Diese Vereinbarung stärkt die gute Geschäftsbeziehung zwischen beiden Partnern und ermöglicht EBSCO-Nutzern den Zugang zu exklusiven Book Summaries von Harvard Business Review Press.

“Die Partnerschaft mit EBSCO ist für uns wertvoll,” so Sarah McConville, Verleger bei Harvard Business Review Press. “Unser Ziel ist es, die Managementpraxis in einer sich ändernden Welt weiter zu verbessern. EBSCO hilft uns dabei, indem sie uns ermöglichen, unsere Inhalte  – jetzt in verschiedenen Formen – einer größeren Gruppe von Fachleuten und Lesern in aller Welt zur Verfügung zu stellen. Diese E-Book-Vereinbarung ist besonders wichtig, da immer mehr Leser Inhalte digital nutzen.”

Harvard Business Review Press, einer der weltweit führenden Verlage für betriebswirtschaftliche Inhalte, unterstützt Fachleute mit Ideen, Einsichten und best practices, damit sie ihre Unternehmen effektiver führen. Von Titeln wie „Disruptive innovation’ und ‘Core competence’ bis zu ‘Primal leadership’, ‘Blue ocean strategy’ und ‘Playing to win’ sind viele Ideen zuerst bei Harvard Business Review Press veröffentlicht worden und haben Manager und Organisationen in aller Welt beeinflusst — und Änderungen in der Betriebswirtschaft herbeigeführt. Harvard Business Review Press ist Teil der Harvard Business Review Gruppe, zu der auch das bekannte Magazin Harvard Business Review, 12 internationale lizenzierte Editionen und digitale Inhalte und Werkzeuge gehören, die auf HBR.org. veröffentlicht sind.

EBSCO eBooks steht sowohl für die Erwerbung von einzelnen E-Books als auch von E-Books in Subjects Sets, Featured Collections und Custom Collections zur Verfügung. EBSCO eBooks bietet eine große Kollektion an E-Book-Inhalten, auf die Sie über eine Vielzahl von Endgeräten zugreifen können. EBSCO erwirbt pro-aktiv neue Inhalte in wichtigen, von Nutzern nachgefragten Bereichen. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie unter http://www.ebscohost.com/ebooks.