20. Januar 2018
  NEWS

Neschen auf der IFLA 2014

Neschen DOTEQ-Technologie, einfach zu verarbeiten: transparenter Tüpfelkleber.

Neschen DOCUMENTS präsentiert vom 17. bis 22. August zur IFLA 2014 in Lyon (Stand CC Lyon Level 1, Hallenstand A104) innovative Lösungen rund um Buchschutz und -reparatur. Im Mittelpunkt des Auftritts stehen zudem das doppelseitig klebende gudy dot Tape mit Tüpfelkleber und ein praktischer gudy Roller.dot

Neschen hat sich seit Jahrzehnten als führender Hersteller von Schutz- und Aufziehfolien im Bibliotheksbereich etabliert. In vielen Bibliotheken gehören Buchschutzfolien der Marken filmolux und filmoplast zum festen Arbeitsalltag bei Buchschutz und Buchreparatur. Neben den bewährten Schutzfolien, der Profi-Buch-Laminierstation BLS Professional und dem robusten Tischabroller TA3 sollen vor allem auch das innovative, doppelseitig selbstklebende gudy dot Tape und der gudy Roller.dot für das einfache Aufbringen des Tüpfelklebers das Fachpublikum ansprechen.

Buchbestand - Neschen-Schutz währt am längsten "NESCHEN versteht sich nicht als Zulieferer für Bibliotheken-bedarf. Wir wünschen uns vielmehr als Partner der Bibliothekare dafür zu sorgen, das Werte bewahrt und Wissen geschützt wird", so Leiter Corporate Marketing Lars Woltermann.

gudy dot Tape eine ideale Lösung zum Anbringen von Postern und Aushängen in Bibliotheken. Mittels trägerloser Transfertechnologie werden dabei Klebepunkte auf das anzubringende Medium aufgetragen. Das Aufbringen erfolgt schnell und einfach: mit dem einfach anzuwendenen gudy Roller.dot oder gudy dot Tape aufgebracht mit einem Rakel. Danach kann das Medium auf nahezu allen Untergründen angebracht werden. Mit dem Tüpfelkleber von Neschen lässt sich so gut wie jedes Material ausstatten. Der Vorteil: die Medien lassen sich leicht und rückstandsfrei wieder ablösen.

http://www.neschen.com
http://conference.ifla.org/ifla80


Goooooogle-Anzeigen