19. August 2018
  NEWS

IFLA-Kongress 2014 ein voller Erfolg für NESCHEN

Zahlreiche internationale Besucher an Portfolio des Buchschutzspezialisten interessiert

Die NESCHEN AG präsentierte in Lyon auf einem Informationsstand ihre Produktpalette für Buchschutz und -reparatur

Für NESCHEN war der World Library and Information Congress der IFLA (International Federation of Library Associations and Institutions) in Lyon wieder eine erfolgreiche Veranstaltung. Der Kongress ist für Bibliothekare und alle damit in Zusammenhang stehenden Berufe ein Branchen-Muss und fand 2014 zum 80. Mal statt. NESCHEN konnte dabei nicht nur mit Beratung und Produkten am Informations-Stand überzeugen, sondern schon beim Aufbau das eigene Know-how präsentieren. Während des Kongresses galt den DOCUMENTS-Produkten zur Pflege und Reparatur des Bückeburger Buchschutzspezialisten das Hauptinteresse der Besucher.

Wenn es um das Schützen von Büchern geht, zeigte sich auf dem IFLA-Kongress 2014 wieder, warum NESCHEN das Vertrauen des Bibliothekswesens genießt. Das diesjährige Firmenmotto "Werte bewahren", trifft genau den Nerv vieler Bibliothekare. In Frankreich herrschte daher dank des präsentierten branchenspezifischen NESCHEN-Portfolios aus dem Buchschutz- und Buchreparaturbereich reger Zulauf. Mit filmolux soft und 609, filmoplast P90 und der transparenten Variante filmoplast P sowie der professionellen Buch-Laminierstation BLS Professional und dem Tischabroller TA3 leistete NESCHEN Überzeugungsarbeit - vor allem auch deshalb, weil jeder die Medien selbst prüfen konnte. Ebenso interessant war für die Standbesucher auch die spezielle CD-Reinigungsanlage für Bibliotheken, die aus der Produktrange von Filmolux Frankreich stammte. Die Betreuung des Stands und die Beratung der Besucher erfolgte durch eine Mannschaft, die sich aus Mitarbeitern aus Bückeburg und Frankreich zusammensetzte.

Apropos Stand. Wie gewohnt, zeigte sich das Know-how von NESCHEN nicht nur anhand der präsentierten Produkte, sondern auch an der Standgestaltung beziehungsweise beim Standauf- und Standabbau. Denn mit gudy Roller.dot oder gudy dot Tape sind Anbringen und Abnehmen von Postern oder Panels kinderleicht zu bewerkstelligen. Im Gegensatz zum klassischen, stark anhaftenden Doppelklebeband oder anderen Lösungen bleiben auch keine Rückstände übrig, und die Medien bleiben zudem unversehrt und können erneut verwendet werden. Grund genug für Vertreter der Nationalbibliothek Spaniens sowie Fachpersonal aus anderen Ländern, sich die raffinierten Lösungen genauer anzuschauen und bereits an den Aufbautagen Kontakte zu NESCHEN zu knüpfen.

"Uns hat der IFLA-Kongress wieder einmal gezeigt, wie sehr Bibliotheken und Bibliothekare unsere Produkte schätzen. Gerade durch Veranstaltungen wie diese sind wir immer nah an den Nutzern, hören uns ihre Bedürfnisse an und reagieren darauf", so Leiter Corporate Marketing Lars Woltermann. "Auf diese Weise verbessern wir ständig unsere Produkte, im Wissen, dass wir unseren Kunden das richtige Rüstzeug für ihre Arbeit liefern."

www.neschen.com


Goooooogle-Anzeigen