18. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Recht und Digitalisierung: wo steht die Deutsche Digitale Bibliothek?

Rundgespräch und Empfang auf der Buchmesse Frankfurt
am Donnerstag, 9. Oktober 2014, 11:30 Uhr

Die Deutsche Digitale Bibliothek macht das kulturelle Erbe Deutschlands zentral zugänglich. Aber dauerhafter Zugang zum digitalen kulturellen Gedächtnis braucht optimale rechtliche Rahmenbedingungen. Mit der jetzt erschienenen Publikation „Eine gute Grundlage. Rechtliche Voraussetzungen der Kooperation mit der Deutschen Digitalen Bibliothek“ unterstützt die Deutsche Digitale Bibliothek ihre Kooperationspartner, die Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen, und erläutert die rechtlichen Voraussetzungen für eine Kooperation.

Anlässlich des Erscheinens der Broschüre laden wir herzlich zu einem Rundgespräch auf die Frankfurter Buchmesse über die aktuelle Situation des Urheberrechts und die damit verbundenen Herausforderungen bei der Zugänglichmachung des kulturellen digitalen Erbes. Dabei wird der Ansatz der Deutschen Digitalen Bibliothek dargestellt und die neu erschienene Broschüre „Eine gute Grundlage. Rechtliche Voraussetzungen der Kooperation mit der Deutschen Digitalen Bibliothek“ präsentiert.

Nach dem Rundgespräch laden wir zu einem Empfang am Stand der Deutschen Digitalen Bibliothek.

Recht und Digitalisierung: Wo steht die DDB?
Rundgespräch mit Dr. Ellen Euler, Frank Frischmuth, Dr. Paul Klimpel, Gisela Schulte-Dornberg, Ute Schwens, Moderation: Astrid B. Müller

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 11:30 bis 12:30 Uhr
Hot Spot Stage Professional & Scientific Information, 4.2, P 99

Nach dem Rundgespräch stehen die TeilnehmerInnen am Stand der Deutschen Digitalen Bibliothek für Hintergrundgespräche zur Verfügung.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 2. Oktober 2014, 18: 00 Uhr
Hinweis: Mit der Einladung und Anmeldung zu dem Rundgespräch ist kein Eintrittskartenerwerb auf die Frankfurter Buchmesse verbunden. Wir benötigen die Registrierung aus organisatorischen Gründen.

Messestand der Deutschen Digitalen Bibliothek
Hot Spot Professional & Scientific Information, Halle 4.2, N 89

Eine gute Grundlage. Rechtliche Voraussetzungen der Kooperation mit der Deutschen Digitalen Bibliothek.
1. Auflage, Berlin 2014, Broschur, 24 Seiten als Download auf www.deutsche-digitale-bibliothek.de oder kostenlos bestellen bei geschaeftsstelle@deutsche-digitale-bibliothek.de