19. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Autoren des Pschyrembel Anästhesiologie verzichten auf Honorar
zu Gunsten von „Ärzte ohne Grenzen“

Die Autoren des soeben bei De Gruyter erschienenen Pschyrembel Anästhesiologie haben ihr gesamtes Honorar der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet. Die Summe wurde durch eine Beteiligung des Verlags weiter erhöht.

„Dass alle Autoren sofort und mit großer Begeisterung auf unseren Vorschlag, das Honorar zu spenden, eingingen, freut uns als Herausgeber ganz besonders. Angesichts weltweiter Katastrophen und der immens wichtigen Arbeit der Ärzte ohne Grenzen in den Krisengebieten, war es uns ein Herzensanliegen, mit unserer Arbeit an diesem Fachgebiets-Pschyrembel dieses Wirken zu würdigen.“, sagt Prof. Dr. med. Heinzpeter Moecke, einer der beiden Herausgeber des Werkes. „De Gruyter hat das Engagement aller Beteiligten beeindruckt und dazu bewogen, sich an dieser  Aktion zu beteiligen“, ergänzt Dr. Till Meinert, Senior Editorial Director Medicine & Life Sciences bei De Gruyter.

Pschyrembel Anästhesiologie ist das zuverlässige Nachschlagewerk für gesichertes, aktuelles Fachwissen rund um die Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie - einschließlich der Katastrophenmedizin. Die Stichwörter mit fachspezifisch weit über Pschyrembel Klinisches Wörterbuch hinausgehenden Inhalten sind durch ein Autorenteam aus über 30 ausgewiesenen Experten unter der Herausgeberschaft von Dr. med. Koppenberg und Prof. Dr. med. Heinzpeter Moecke erstellt und umfassend und praxisnah bearbeitet worden.

Pschyrembel Anästhesiologie
AINS: Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
Hrsg. v. Joachim Koppenberg / Heinzpeter Moecke
ISBN 978-3-11-028562-8
Gebunden. € 49,95

http://www.degruyter.com/