16. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Jetzt online: Die neue Website von HOBSY

Modernes Design, verbesserte Nutzerführung und mehr Informationen

Die neue Website des Hannoverschen Online-Bibliothekssystems, kurz HOBSY, ist ab sofort online. Der neu gestaltete Internetauftritt ist im Responsive Design umgesetzt: Die Website passt sich automatisch an die Bildschirmbreite des genutzten Endgerätes an – damit wird der verstärkten Nutzung von mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets Rechnung getragen. Dank einer übersichtlicheren und verbesserten Menüführung finden sich die Nutzerinnen und Nutzer besser auf der neuen HOBSY-Website zurecht und können schneller nach der von ihnen gesuchten Literatur recherchieren.

Unter www.hobsy.de kann nach dem Relaunch nun direkt auf der Startseite im Gesamtkatalog Hannover in den Beständen aller HOBSY-Bibliotheken gleichzeitig oder in ausgewählten Katalogen einzelner Bibliotheken recherchiert werden. Ebenfalls auf der Startseite werden aktuelle Nachrichten aus den am HOBSY-Verbund teilnehmenden Bibliotheken angezeigt. Neben den HOBSY-Bibliotheken werden auf der neuen Website jetzt auch weitere wissenschaftliche Bibliotheken in Hannover aufgeführt. Auch zukünftig gibt es im Bereich Service – wie schon vor dem Relaunch – für Schülerinnen und Schüler Recherchehilfen und Tipps für das Seminarfach, Hausarbeiten und Referate.

Die technische Realisierung und Programmierung der neuen HOBSY-Website hat die Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover (TIB/UB) übernommen. Inhaltlich wird die Website von Vertretern der teilnehmenden Bibliotheken betreut.

www.hobsy.de