14. November 2018
  NEWS

„Zukunft der Informationsinfrastruktur“

6. Potsdamer I-Science Tag

Der Fachbereich Informationswissenschaften an der FH Potsdam, bekannt durch sein integratives Modell der Ausbildung von Archivaren, Bibliothekaren und Dokumentaren lädt am 17. März 2015 auf dem 6. I-Science Tag in Potsdam zur Diskussion über die Informationsinfrastruktur ein.

Zahlreiche Initiativen beschäftigen sich z.Z. mit der wissenschaftlichen Informationsinfrastruktur, wie das Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur, der Rat für Informationsinfrastruktur, die KII. Konsens ist die höchst dynamische Entwicklung in diesem Bereich.

Wie sieht nun die aktuelle Situation in den Einrichtungen der wissenschaftlichen Informationsinfrastruktur aus? Und wie steht es um deren Zukunftsaussichten? Welche aktuellen nationalen und EU-Projekte werden in und von den Infrastruktureinrichtungen betrieben?

Zahlreiche namhafte Experten werden einen grundlegenden Überblick und Diskussionsansatz zu den drängenden Fragen, Herausforderungen und Perspektiven an der Nahtstelle zwischen Forschung, Informationswissenschaften und IT geben.

Den Abschluss des diesjährigen Potsdamer I-Science Tags bildet eine Podiumsdiskussion zur Frage: „Wird die Hochschulausbildung den aufgezeigten Zukunftsszenarien gerecht?“

Die Webseite mit dem Programm und Hinweisen zur Registrierung sowie ein Facebook-Auftritt werden in den nächsten Tagen online zur Verfügung stehen.

 



Goooooogle-Anzeigen