15. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

utb-e-Learning-Plattform für das Psychologiestudium geht online

[+]
[X]

eStudy Psychologie ist die utb-e-Learning-Plattform für das Psychologiestudium. Dozenten und Studierende finden hier zu zentralen Modulen des Studiums fertig aufbereitete e-Learning-Einheiten. Die Plattform ist auf der Basis von Moodle aufgebaut, einer an Hochschulen weitverbreiteten Software für Lernplattformen im Internet.

Die Kurse der Plattform wurden von Psychologie-Dozenten unterschiedlicher Hochschulen entwickelt, die Experten auf dem jeweiligen Fachgebiet sind.

Mit der e-Learning-Plattform wendet sich utb an Psychologie-Dozentinnen und –Dozenten an Universitäten, (Fach-)Hochschulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie an Studierende. Institutionen können einen Zugang zur Plattform als Ganzes oder für einzelne Kurse im Rahmen einer Campus-Lizenz erwerben. Für Studierende und andere Einzelnutzer stehen Jahreslizenzen für einzelne Kurse zur Verfügung.

Zunächst werden vier Module verfügbar sein:

  • Allgemeine Psychologie (R. Maderthaner; facultas)
  • Pädagogische Psychologie (D. Tobinski, A. Fritz, W. Hussy; Ernst Reinhardt Verlag)
  • Entwicklungspsychologie (W. Wicki; Ernst Reinhardt Verlag)
  • Arbeits- und Organisationspsychologie (E. Kirchler; facultas)

Mit den e-Learning-Kursen der neuen Plattform können Lehrende an Hochschulen und anderen Einrichtungen der Erwachsenenbildung ihre Präsenzlehrveranstaltungen optimal ergänzen, begleiten und vertiefen. Inhaltliche Basis und fachliche Referenzwerke sind bewährte Lehrbücher bei utb.

[+]
[X]

Didaktisch konzipierte Lernpfade führen durch den Lehrstoff, der anhand von Übungsteilen und Transferaufgaben erschlossen und vertieft wird. Verknüpfungen mit qualitätsgeprüften Internet-Materialien, wie z. B. Videos, dienen der zusätzlichen Veranschaulichung der Lerninhalte. So können Lernende ihr Wissen kontinuierlich aufbauen und ihren jeweiligen Kenntnisstand mit Tests zur Lernerfolgskontrolle überprüfen.

Jedem Kurs vorangestellt sind Informationen für die Nutzer zum Einstieg sowie Hinweise zum Einsatz in der Lehre für Dozentinnen und Dozenten. Ergänzt werden die Einheiten durch ein Glossar und Literaturhinweise.

Weitere Kurse in Planung:

  • Sozialpsychologie
  • Methodenlehre / Statistik
  • Differentielle / Persönlichkeitspsychologie
  • Psychologische Diagnostik

Hintergrundinformationen:
Für die Plattform wurden 10-12 zentralen Module eines Bachelor-Studiums im Fach Psychologie ausgewählt, deren Curriculum nach einer Auswertung der Studienpläne in Deutschland, Österreich und der Schweiz weitgehend homogen ist.

Grundlegend für die Projektkonzeption waren die Ergebnisse einer utb-Dozentenumfrage im Jahr 2013 zum Bedarf und zu den Anforderungen an eine e-Learning-Plattform im Fachbereich Psychologie. Dabei wurde deutlich, dass großes Interesse und grundsätzliche Bereitschaft auf Seiten vieler Lehrenden bestehen, digitale Angebote in ihre Lehrtätigkeit einzubeziehen. Ein weiteres Ergebnis der Umfrage war, dass die Anforderungen der Dozenten an eine e-Learning-Plattform allein durch die Bereitstellung von bislang gedruckten Inhalten in digitaler Form nicht abzudecken sind, sondern vielmehr ein um multimediale und interaktive Elemente wesentlich erweitertes Angebot gefragt ist. Um den notwendigen Content zu erschließen und bereitzustellen sind die beiden utb-Gesellschafterverlage Ernst Reinhardt und facultas eine Projektkooperation eingegangen. Gemeinsam mit utb wurde auf Basis von Moodle, einer an Hochschulen weitverbreiteten Software für Lernplattformen im Internet, die Lernplattform e-Study Psychologie entwickelt.

Infoseite: www.e-study-psychologie.de

Kostenlose Demo-Zugänge und Konditionen können beim utb-Bibliotheksservice angefordert werden: euchner(at)utb.de