16. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

China Computer Federation und Springer publizieren neues Fachjournal Data Science and Engineering

Neue Open-Access-Zeitschrift in der Informatik für das Zeitschriftenprogramm Springer Open

In Zusammenarbeit mit der China Computer Federation (CCF) erscheint die neue Open-Access-Zeitschrift Data Science and Engineering (DSE) bei Springer. CCF ist für die Inhalte, das Herausgebergremium und die wissenschaftliche Entwicklung des Fachjournals verantwortlich. Das Journal wird von der Nanjing Sinovatio Technology finanziert. Es erscheint in Springers Open-Access-Zeitschriftenprogramm Springer Open.

In den letzten drei Jahren haben Springer und die CCF ihre strategische Zusammenarbeit ausgebaut. Zunächst mit der Veröffentlichung von Tagungsberichten der jährlichen Konferenzen des technischen Komitees der CCF und dann wurde die Zusammenarbeit auf Bücher und Buchreihen ausgeweitet. Bisher sind 14 Titel erschienen. Dass es nun auch ein neues Fachjournal gibt, ist ein Zeichen für eine Weiterentwicklung dieser strategischen Kooperation mit einer langfristigen Perspektive.

Data Science and Engineering bietet Wissenschaftlern und Fachleuten aus der Industrie ein Forum zur Verbreitung originaler Forschungsergebnisse in den Fachbereichen Data Science und Data Engineering, die immer wichtiger werden. Das Fachjournal konzentriert sich auf hochwertige Forschungsartikel über die Prinzipien der Datenanalyse und -verarbeitung, datenintensive Computerberechnungen und die eingesetzten Techniken und Systeme zur Analyse und Verwaltung großer Datenmengen sowie dem Start von Produkten mit großen Datenmengen.   Data Science and Engineering ist das erste internationale wissenschaftliche Fachjournal im Bereich Informatik, das von einer chinesischen Forschungsgesellschaft initiiert und geführt wird. Das technische Komitee für Datenbanken von CCF wird bei der Gestaltung der Entwicklungsstrategie unterstützen, für Einreichungen und Übersichtsartikel werben und das Fachjournal innerhalb der Wissenschaftsgemeinschaft fördern.

Der Präsident der Fachgesellschaft CCF, Professor Weimin Zheng, sagt dazu: „In einigen Bereichen der Informatik hat die Arbeit der chinesischen wissenschaftlichen Community internationales Niveau erreicht, allerdings sind die Forschungsergebnisse überwiegend in Fachjournalen außerhalb von China erschienen. Unser Ziel ist es, diese Forschungsergebnisse in China in einem Fachjournal zu veröffentlichen, das den höchsten internationalen und wissenschaftlichen Standards entspricht.“

Der Hauptherausgeber der neuen Zeitschrift, Professor Jianzhong Li, fügt hinzu: „Data Science and Engineering wird der chinesischen und internationalen wissenschaftlichen Community die herausragenden Forschungsergebnisse chinesischer Wissenschaftler vermehrt zugänglich machen. Das Fachjournal wird auch eine Brücke zwischen Wissenschaft und Industrie schlagen und die Umsetzung von Forschungsergebnissen in praktische Anwendungen fördern.“

Für Alfred Hofmann, Vice President Publishing bei Springer ist „Data Science and Engineering eine wertvolle Ergänzung zum bestehenden Verlagsprogramm im Bereich Informatik. Wir freuen uns sehr über diese noch intensivere Zusammenarbeit mit der CCF. Mit einem so soliden Herausgebergremium, einer umfassenden Finanzierung des Open Access-Journals und der umfassenden Unterstützung durch Springer sind wir überzeugt, dass die Wissenschaftszeitschrift ein großer Erfolg wird.“

Die China Computer Federation (CCF) ist eine akademische Fachgesellschaft, die die Entwicklung von Wissenschaft, Bildung, Industrie und Anwendungen in der Informatik und angrenzenden Bereichen in China fördert. Die CCF wurde im Jahr 1962 gegründet und ist Mitglied der China Association of Science and Technology. Die CCF besitzt 35 technische Komitees und mehr als 15.000 Mitglieder.

Data Science and Engineering
ISSN: 2364-1185 (Gedruckte Ausgabe), 2364-1541 (elektronische Ausgabe)

www.springer.com