22. Januar 2018
  NEWS

Dominierend beim E-Book-Kauf: Romane, Krimis und Fantasy

Die E-Books wurden 2014 von der Warengruppe Belletristik dominiert. 84 Prozent des E-Book-Umsatzes wurden im vergangenen Jahr mit Romanen, Krimis oder Fantasy gemacht (ohne Schul- und Fachbücher). Sinkend ist das Interesse bei Kindern, Jugendlichen und deren Eltern. Der Umsatzanteil von Kinder- und Jugendliteratur fiel im letzten Jahr von 7 auf 5 Prozent.

Detaillierte Informationen zu den Wirtschaftszahlen 2014 und den Entwicklungen in Verlagen und Buchhandlungen wird der Börsenverein des Deutschen Buchhandels auf seiner Pressekonferenz, kommende Woche am 9. Juni 2015 um 11 Uhr, Haus des Buches, Braubachstraße 16 in Frankfurt/ M., bekannt geben.

 



Goooooogle-Anzeigen