20. Oktober 2018
  NEWS

Ex Libris erklärt Konformität mit der NISO Open Discovery Initiative

Dank der Inhaltsneutralität liefert Ex Libris Primo dem Benutzer die relevantesten Suchergebnisse

Die Ex Libris® Group gibt die offizielle Unterstützung der National Information Standards Organization (NISO) Open Discovery Initiative (ODI) bekannt. Dies beinhaltet die Einhaltung der ODI-Richtlinien und Best-Practices für Pre-Indexed-Online-Discovery-Dienste, die auf der Index-Suche basieren. Das Hauptziel der ODI Working Group besteht darin, die Transparenz des Discovery-Prozesses zu fördern und die Zusammenarbeit zwischen den Interessengruppen im Discovery-Umfeld zu verbessern.

Als Mitgründer und aktives Mitglied von ODI sieht sich Ex Libris auch weiterhin des ODI-Zielen verpflichtet und hat daher eine ODI-Konformitätserklärung veröffentlicht, die das Engagement von Ex Libris bei der Erfüllung der ODI-Empfehlungen für Discovery-Dienstanbieter schriftlich festhält. In Übereinstimmung mit der ODI-Konformitätscheckliste erfüllt Ex Libris bereits alle Empfehlungen hinsichtlich der Inhaltsneutralität. Die Discovery- und Delivery-Lösung Ex Libris Primo® zeigt die Suchergebnisse sortiert nach der Relevanz für die Suchanfrage des Benutzers und der Präferenzen, die von den Bibliotheken für ihre Nutzer festgelegt wurden, an. Die Rangfolge der Suchergebnisse, die Inhaltsverknüpfung, die Aufnahme von Materialien in Primo Central und die Discovery von Open-Access-Inhalten entsprechen allesamt den Grundsätzen der Inhaltsneutralität. Ex Libris engagiert sich für die vollständige Konformität mit den ODI-Empfehlungen.

„Die ODI-Konformitätscheckliste wurde erstellt, um Discovery-Dienstanbietern standardisierte Methoden zur Sicherstellung der ODI-Unterstützung von Bibliotheken, Inhaltsanbietern und anderen Branchenteilnehmern anzubieten“, sagte Laura Morse, ODI Co-Chair und Direktorin für Bibliothekssysteme an der Harvard University. „Wir freuen uns sehr, dass Ex Libris den Weg zur Umsetzung der ODI-Empfehlungen ebnet, und wir sind fest davon überzeugt, dass die Konformität des Unternehmens der gesamten Wissenschaftscommunity zugutekommt.“

„Es ist sehr erfreulich, dass Ex Libris die Empfehlungen der Open Discovery Initiative in dieser Weise fördert. Wir hoffen, dass andere diesem Beispiel folgen,“ sagte Todd Carpenter, Executive Director bei NISO. „Wir sehen dies als Engagement für Transparenz und die Bereitschaft fuer eine offene Kommunikation mit allen Interessengruppen im Discovery-Umfeld.“.

„Wir freuen uns sehr, Teil der ODI WORKING GROUP zu sein, und das Konzept der Open Discovery zum Nutzen der Kunden und Branchenteilnehmer zu fördern“, sagte Shlomi Kringel, Ex Libris VP for Discovery and Delivery Solutions. „Wir arbeiten weiterhin eng mit den Gruppenmitgliedern zusammen, um so die Kooperation und Transparenz der Inhalts- und Discovery-Anbieter weiter zu stärken“.

Weitere Informationen zu den Zielen und Anforderungen von ODI finden Sie hier:
http://www.niso.org/workrooms/odi

Die Konformitätserklärung und Checkliste von Ex Libris finden Sie hier:
http://www.exlibrisgroup.com/default.asp?catid=%7B8B84715C-234A-44A9-B3C1-DCDD2E18D049%7D

 



Goooooogle-Anzeigen