25. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Der LeseHeld liest 2016 und 2017 weiter!

„Kultur macht STARK – Bündnisse für Bildung“ wird weitergeführt

Bonn. Die Mittelfreigabe für die Jahre 2016 und 2017 wurden erteilt und „Ich bin ein LeseHeld“ vom Borromäusverein ist weiter mit dabei! Im Mai 2015 stand die große Entscheidung an ob das Bundesprogramm „Kultur macht STARK – Bündnisse für Bildung“ aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) weitergefördert wird. Nach der vorläufigen Mittelfreigabe seitens des Projektträgers DLR tagte auch noch das unabhängige Expertengremium und sprach die Empfehlung zur Weiterführung des Programms mit allen aktuellen Programmpartnern aus!  

Die Startschwierigkeiten von „Kultur macht STARK“ wurden überwunden und schon nach 2 ½ Jahren können sich die Ergebnisse sehen lassen. Über 100.000 Kinder und Jugendliche haben an den bundesweiten Angeboten teilgenommen und in 94% aller Landkreise und kreisfreien Städte wurden Aktionen mit großem Erfolg durchgeführt. Interessierte Büchereien können sich noch für das Jahr 2015 beim Borromäusverein e.V. bewerben, aber auch schon den Blick nach vorne richten und in die Planung für 2016/2017 einsteigen.  

„Ich bin ein LeseHeld“ ist ein Leseförderangebot für Jungen zwischen 4 und 10 Jahren. Für die Durchführung stellt der Borromäusverein unter anderem einen Medienetat von 500 €, diverse Werbemittel sowie Aktionsmaterialien kostenlos zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne bei der Planung und Durchführung in Ihrer Bücherei. Die Aktionen von „Ich bin ein LeseHeld“ sollen Jungen auf ein Leseabenteuer mitnehmen und ihre Lesemotivation und Lesekompetenzen stärken. Mit diesem Angebot können Sie mit Ihren Büchereien einen wichtigen Beitrag zur Bildungschancengleichheit leisten. Lassen Sie sich vom LeseHeld persönlich inspirieren unter www.ich-bin-ein-leseheld.de