7. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 1 / 2023

ZEITGESCHICHTE
Die Schatten der Bonner Republik

LANDESKUNDE
Japan | Türkei | Iran | Indien

RECHT
Arbeitsrecht | Abfall- und Kreislauf­wirtschaftsrecht

BUCHWISSENSCHAFTEN
Neuerscheinungen

SOZIALWISSENSCHAFTEN
Schuldnerberatung

KINDER- UND JUGENDBUCH
Was ist Krieg?

PHILOSOPHIE

NATURWISSENSCHAFT

VERLAGE

uvm

www.vde-verlag.de im neuen Design und optimiert für Mobiles

Der neue Internetauftritt überzeugt durch verbesserte Funktionen und ein modernes Design

Der VDE VERLAG präsentiert sich auf seiner Homepage (www.vde-verlag.de) ab sofort mit neuem Design. Die Nutzung auf mobilen Endgeräten wurde optimiert.

Neben der modernen Gestaltung ist vor allem die erhöhte Usability in den Fokus gerückt. Eine erweiterte Navigation und übersichtliche Trefferlisten verschaffen den Besuchern jetzt noch schneller einen Überblick über das Leistungsangebot und das Produktportfolio – von Normen und Büchern über Seminare bis hin zu Zeitschriften.

Der Content lässt sich passgenau auf mobilen Endgeräten darstellen. Dank des responsiven Designs steht der volle Funktionsumfang einer Desktop-Version auch mobil zur Verfügung. Die maximale Benutzerfreundlichkeit bleibt dabei stets im Vordergrund.

Intuitiv und einfach können Nutzer beispielsweise durch Normen-Neuerscheinungen navigieren und sich dazu passende Fachliteratur anzeigen lassen. Die Optimierung des Bestellprozesses ermöglicht es, in nur wenigen Schritten Produkte dem Warenkorb hinzuzufügen und zu erwerben. Bei individualisierten Shop-Systemen mit unterschiedlichen Produktklassen und hohen Anforderungen an den darzustellenden Content – der VDE VERLAG bietet in seinem Webshop über 27.000 unterschiedliche Produkte an – ist diese Funktionalität abseits von Standardlayouts bislang eher selten zu finden.

Die verbesserten Funktionen und das moderne Design des neuen Internetauftritts des VDE VERLAGs erhöhen signifikant die Nutzungsqualität bei der Interaktion.

www.vde-verlag.de