20. Juni 2018
  NEWS

Google wehrt sich gegen der Vorwurf, eigene Angebote zu bevorzugen

Der kostenlose Newsletter turi2 von Peter Turi (peter@turi2.de), Walldorf, berichtete am 28. August 2015:

Google streitet den Vorwurf der EU ab, die eigenen Online-Shops bei der Produktsuche zu bevorzugen. Die eigenen Angebote würden die Werbung der Konkurrenz sogar verbessern, behauptet der Web-Konzern.

spiegel.de

 



Goooooogle-Anzeigen