14. August 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 5/2022 (August 2022) lesen Sie u.a.:

  • Zu den Anwen­dungs­möglichkeiten der Blockchain in Bibliotheken
  • Ein halbes Jahrhundert bibliotheks- und informations­wissen­schaftliche Forschung
  • Studie von EBLIDA
    zur elektronischen Ausleihe
  • Digitale Unabhängigkeit ist für Europa
    in absehbarer Zeit nicht zu erreichen
  • Die Vertrauenskrise in klassische
    und soziale Medien weitet sich aus
  • Fehlende gesellschaftliche Diskussion zu KI
  • Wissenschaftlichen Bibliotheken in Großbritannien drohen im nächsten Jahr Finanzierungsengpässe
  • Data Scraping ist nicht gleich Datendiebstahl
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 4 / 2022

ASTRONOMIE
Die Welt über unseren Köpfen

PHILOSOPHIE
Philosophie in der islamischen Welt

ZEITGESCHICHTE
Frantz Fanon: Für eine afrikanische Revolution

RECHT
Umwelt- und Klimaschutzrecht

BETRIEBSWIRTSCHAFT
Nachhaltig managen

BIOGRAFIEN
Herrscherinnen mit Einfluss

uvm

Kongressprogramm für die LEARNTEC 2016 steht

In knapp vier Monaten startet die wichtigste Plattform für professionelles Lernen mit IT in die 24. Ausgabe: Vom 26. bis 28. Januar 2016 informiert die LEARNTEC über die aktuellen Trends und Entwicklungen für die berufliche Weiterbildung und das lebenslange Lernen mit IT.

Jahr für Jahr zieht die LEARNTEC rund 7000 HR-Entscheider und IT-Verantwortliche nach Karlsruhe, die sich bei über 200 Ausstellern über die neuesten Anwendungen, Programme und Lösungen der E-Learning-Branche informieren und konkrete Lösungen für ihre Problemstellungen bei Wissensvermittlung und –management bekommen.

Kongressprogramm mit international gefragten Experten steht
Jährlich bietet der Kongress der LEARNTEC einen Blick in die Zukunft der E-Learning- und Bildungsbranche und stellt erfolgreich umgesetzte Konzepte vor. Der Kongress der kommenden LEARNTEC widmet sich dem Thema „Zukunft Lernen: Lernkultur digital“ und wird mit hochkarätigen und international bekannten Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft besetzt sein. Insgesamt werden an den drei Kongresstagen mehr als 120 Referenten und Moderatoren vor das Fachpublikum treten, knapp 20 Prozent der Vorträge werden auf Englisch gehalten. Highlights des Kongresses bilden beispielsweise die Keynote des Biopsychologen Dr. h.c. Onur Güntürkün zum Thema „Wie lernt unser Gehirn? Wann arbeitet es mit uns – wann ‚gegen‘ uns?“ und die Keynote „‚Kollege Roboter‘– Deutschland braucht eine digitale Lernfabrik“ von Frank Riemensperger, Vorsitzender der Geschäftsführung von Accenture Dienstleistungen GmbH. Neben den hochbesetzten Keynotes wird der Kongress in die Bereiche Didactics, Technology, Management, Specials und Workshops eingeteilt. Das umfangreiche Kongressprogramm der LEARNTEC 2016 ist ab sofort unter www.learntec.de verfügbar.

Tickets ab sofort online erhältlich
Tickets für die LEARNTEC 2016 können noch bis zum 11. Dezember im Online-Ticketshop unter LEARNTEC.de erworben werden. Erhältlich sind neben Tages- und Dauerkarten für die Messe auch vergünstigte Tickets für den Kongress.