16. Juli 2018
  NEWS

WZB stellt mehr als 50.000 Seiten sozialwissenschaftliche Forschung frei ins Netz

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) stellt rund 1.500 Verlagspublikationen und damit mehr als 50.000 Seiten Text von WZB-Forscherinnen und -Forschern im Open Access zur Verfügung. Die Publikationen werden erstmals als Volltext im Internet unentgeltlich und dauerhaft zugänglich gemacht.

Damit übernimmt das WZB eine Vorreiterrolle in der deutschen Sozialwissenschaft.

https://idw-online.de/de/news642560

 



Goooooogle-Anzeigen