16. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

fullstopp übernimmt Sample of Science

fullstopp, das vor kurzem in Berlin von Sven Fund gegründete Unternehmen, hat von Horiba Jobin Yvon in Paris-Saclay Sample of Science übernommen. Sample of Science stellt eine online Plattform zur Verfügung, die es Wissenschaftlern in der Physik, den Materialwissenschaften und in der Chemie ermöglicht, über spezielle wissenschaftliche Proben aus ihrem Forschungsprozess zu publizieren und diese zu tauschen. Es wurde 2012 von Olivier Acher gegründet, der als Innovationschef des internationalen Messtechnik-Herstellers Horiba tätig ist.

Jedes Jahr werden etwa eine Million neuer wissenschaftliche Proben in Laboren in aller Welt erzeugt. In diesem Umfeld übernimmt Sample of Science zwei wichtige Funktionen: Einerseits ermöglicht es Wissenschaftlern, der Arbeit mit Mustern Sichtbarkeit im Forschungsprozess zu verschaffen. Sie können künftig nicht nur abgeschlossene Forschung publizieren, sondern zusätzlich Muster als wichtige Wegmarken. Andererseits haben Leser der Musterbeschreibungen (sample descriptions) die Möglichkeit, diese Muster direkt von dem Forscher, der sie erzeugt hat, zu bestellen – und damit die eigenen Forschungsprozesse deutlich abzukürzen.

“Wissenschaftler streben immer mehr nach einer Beschleunigung von Forschungsprozessen, und Sample of Science als Publikations- und Tauschplattform unterstützt sie dabei”, sagt Dr. Sven Fund, Gründer und Geschäftsführer von fullstopp. “Nach seinem sehr ermutigenden Start freue ich mich sehr, Sample of Science bei seinem weiteren Wachstum unterstützen zu können.”

„Viele Gespräche haben das hohe Interesse von Wissenschaftlern, Forschungseinrichtungen und Unternehmen am Teilen von Mustern bestätigt. Zudem wollen sie diesen Prozess mit der traditionellen Publikation von Forschungsergebnissen verknüpfen“, so Dr. Olivier Acher. „Ich bin überzeugt, dass fullstopp mit seinem starken Netzwerk in die Wissenschaft und das Verlagswesen Sample of Science bei seinem weiteren Wachstum entscheidend unterstützen kann.“

www.fullstopp.com