6. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

EBSCO Information Services bietet Rosetta Stone Online-Sprachkurse für Bibliotheken in Deutschland an

Partnerschaft zwischen EBSCO Information Services Partners und Rosetta Stone
unterstützt wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken in Deutschland

Rosetta Stone Inc., ein führender Anbieter von Bildungstechnologie und Sprachlernlösungen, steht  jetzt wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken in Deutschland zur Verfügung durch die Vertriebspartnerschaft mit EBSCO Information Services (EBSCO). EBSCO gab bekannt, dass sie die renommierte interaktive Sprachlernsoftware von Rosetta Stone in Deutschland vertreibt.

Rosetta Stone bietet eine moderne interaktive Technologie, die das Lernen verändert. Die unternehmenseigenen Sprachlerntechniken knüpfen an die natürlichen Sprachlernfähigkeiten des Menschen an und wurden dafür ausgezeichnet. Sie werden bereits in tausenden Schulen, Unternehmen, Behördeneinrichtungen und von Millionen Menschen auf der ganzen Welt angewendet. 1992 gegründet, war Rosetta Stone Vorreiter bei der Nutzung von interaktiver Software zur Spracherlernung. Heute bietet das Unternehmen Kurse in 30 Sprachen an sowohl für die meistgesprochenen Sprachen wie zum Beispiel Englisch, Spanisch und Mandarin als auch für weniger prominente Sprachen wie Suaheli und Tagalog.

Rob Mercer, Vice President of Sales, Enterprise & Education bei Rosetta Stone, sagt: “Die strategische Partnerschaft mit EBSCO ermöglicht Rosetta Stone einen besseren Service für wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken in Deutschland. Wir wissen um die große Nachfrage in der Bibliothekswelt nach Sprachlösungen von  Rosetta Stone. Durch die Kooperation mit EBSCO können wir diesen wichtigen Einrichtungen hervorragenden öffentlichen Zugang zu unserer Sprachlerntechnologie bieten. Es ist eine sehr erfreuliche Partnerschaft für beide Seiten.“

Mark Herrick, Senior Vice President of Business Development bei EBSCO Information Services, ergänzt: “Rosetta Stone bietet EBSCO die Möglichkeit, den Anforderungen unserer Bibliothekskunden auf neue und einzigartige Weise zu entsprechen. Rosetta Stone verfolgt einen dynamischen, modernen Ansatz bei der Spracherlernung. Wir sind überzeugt, dass wir mit Kursen in 30 Sprachen, wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken dabei unterstützen, ihre Endnutzer besser zu bedienen und dem wachsenden Bedarf an Sprachunterricht nachzukommen.”

www.rosettastone.com
www.ebsco.com