23. Januar 2018
  NEWS

Tagung 7.-8. April: Suhrkamp und Osteuropa

Die osteuropäischen Literaturen spielen im Suhrkamp Verlag schon seit Mitte der sechziger Jahre eine bedeutende Rolle: Das Programm versammelt Publikationen unterschiedlicher Gattungen, die eine facettenreiche Landkarte des europäischen Ostens zeichnen. Das literarische Bild Osteuropas reflektiert nicht nur historische Entwicklungen, es verweist darüber hinaus auch auf die gesellschaftspolitische Wirksamkeit der Autoren innerhalb von Transformationsprozessen.

https://idw-online.de/de/news648515

 



Goooooogle-Anzeigen