22. Juni 2018
  NEWS

Neuer Fachinformationsdienst versorgt Forschende schnell und direkt mit Literatur

Mit Beginn des Sommersemesters ist an der Universitätsbibliothek (UB) Leipzig der Fachinformationsdienst (FID) "adlr.link" für Medien- und Kommunikationswissenschaft freigeschaltet worden. Über das Suchportal unter der Adresse http://adlr.link können Wissenschaftler aus ganz Deutschland, die in dem Fach und den angrenzenden Disziplinen arbeiten, sich kostenfrei registrieren und nach Forschungsliteratur und weiteren Ressourcen recherchieren. Neben dem Nachweis von bereits vorhandener Literatur bietet adlr.link auch die direkte und schnelle Beschaffung von Neuerscheinungen und schwer erhältlichen Zeitschriftenartikeln an.

https://idw-online.de/de/news649360

 



Goooooogle-Anzeigen