22. Oktober 2018
  NEWS

Digitales vorpommersches Flurnamenbuch entsteht in Greifswald mit DFG-Förderung

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) http://www.dfg.de/ fördert das Projekt „Digitales vorpommersches Flurnamenbuch“ an der Universität Greifswald. Dafür werden in den kommenden drei Jahren insgesamt gut 166.000 Euro bereitgestellt. Ziel des Vorhabens ist die Dokumentation und sprachwissenschaftliche Auswertung der schriftlich überlieferten Flurnamen in Vorpommern.

Verantwortlich für das namenkundliche Vorhaben ist der Privatdozent Dr. Matthias Vollmer, Leiter des Pommerschen Wörterbuchs http://www.phil.uni-greifswald.de/philologien/deutsch/forschung-kooperation/forschungsschwerpunkt-pommersches-woerterbuch/vorstellung-des-pommerschen-woerterbuchs.html und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsche Philologie.

https://idw-online.de/de/news650390

 



Goooooogle-Anzeigen