23. Juni 2018
  NEWS

Universität Erfurt präsentiert bedeutende Neuerwerbung in Gotha

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt hat am 18. Mai auf Schloss Friedenstein eine bemerkenswerte, fast 1.000 Blatt umfassende handschriftliche Sammlung zur Gothaer Hofkultur im 18. Jahrhundert präsentiert, die sie kürzlich aus Privatbesitz erwerben konnte. Es handelt sich um Teile des Nachlasses des Diplomaten und Politikers Christoph Dietrich von Keller (1699–1766), der nach seinen Diensten als württembergischer Gesandter am preußischen Hof und Kaiserlicher Reichshofrat das Schloss Stedten bei Bischleben erbauen ließ, als Wohnsitz nutzte und von 1751 bis 1763 Hofmarschall und Staatsminister im Herzogtum Sachsen-Gotha-Altenburg war.

https://idw-online.de/de/news651501

 



Goooooogle-Anzeigen