18. Juni 2018
  NEWS

Schweitzer Fachinformationen und Knowledge Unlatched kooperieren exklusiv

Der Medienhändler und Informationsdienstleister Schweitzer Fachinformationen und das in Berlin ansässige Unternehmen Knowledge Unlatched GmbH kooperieren, um Knowledge Unlatched (KU) – eine der innovativsten und zugleich wirksamsten Initiativen rund um Open Access – künftig beim Ausbau der Aktivitäten gemeinsam zu unterstützen.

Die Vereinbarung, die Dr. Sven Fund (Knowledge Unlatched, Berlin) und Jörg Pieper (Schweitzer Fachinformationen, München), unterzeichneten, sieht eine enge Zusammenarbeit vor: So wird Schweitzer Fachinformationen ab 1. Juni 2016 für Knowledge Unlatched (KU) als exklusiver Handelspartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den Benelux-Ländern tätig werden. Ziel ist es, künftig noch mehr Bibliotheken in diesen Ländern für die Crowdfunding-Plattform Knowledge Unlatched zu gewinnen. Bibliotheken, die an KU teilnehmen, leisten damit einen aktiven, weltweiten Beitrag zur Umstellung möglichst vieler englischsprachiger Monographien in den Geistes- und Sozialwissenschaften aus dem traditionellen Kaufmodell in ein modernes, effizientes und kostensparendes Open Access-Modell.

Knowledge Unlatched ist als Crowdfunding-Modell auf die Teilnahme vieler Bibliotheken in aller Welt angewiesen. Sie alle teilen sich die Kosten, um Titel, die von renommierten Verlagen zur Verfügung gestellt werden, für Open Access verfügbar machen zu können. Die Monographien werden, unterschieden in Novitäten und Backlist-Titel, für jedermann nutzbar und unter einer Creative Commons-Lizenz publiziert. Auf den Plattformen von OAPEN und HathiTrust können sie als PDF heruntergeladen werden.

Bisher konnten durch die Teilnahme von weltweit über 300 Bibliotheken, die jeweils knapp 4000 USD gezahlt haben, mehr als 100 Frontlist-Monographien über Knowledge Unlatched freigeschaltet werden. Im nächsten Schritt wird Knowledge Unlatched auch Backlist-Titel im Open Access verfügbar machen.

Noch mehr aktiv teilnehmende Bibliotheken und eine Ausweitung der Inhalte im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften – das sind die Eckpunkte für die künftige Kooperation von Schweitzer Fachinformationen und Knowledge Unlatched (KU). Jörg Pieper und Dr. Sven Fund sind sich im Hinblick auf die Relevanz von KU für Open Access einig. Jörg Pieper: „KU vereint auf überzeugende, für Bibliotheken und Verlagspartner charmante Art und Weise, die Idee des Crowdfundings mit dem Open Access-Ansatz. Wir freuen uns sehr, hier einen neuen Geschäftsbereich gefunden zu haben“. Und Dr. Sven Fund: „Knowledge Unlatched will Open Access für Bibliotheken günstig und vor allem einfach machen. Wir freuen uns, dass mit Schweitzer ein Händler diesen Ansatz mit seinen professionellen Prozessen unterstützt.“

Verlage, die sich für eine Teilnahme an Knowledge Unlatched (KU) interessieren, wenden sich bitte an: Dr. Sven Fund, Knowledge Unlatched GmbH | sven@knowledgeunlatched.org

Bibliotheken, die sich für eine Teilnahme an Knowledge Unlatched (KU) interessieren, wenden sich bitte an: Jörg Pieper, Schweitzer Fachinformationen | E-Mail: J.Pieper@schweitzer-online.de

 



Goooooogle-Anzeigen