16. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Die neuen Online-Shops der Büchereidienstleister borro medien gmbh und Sankt Michaelsbund sind gestartet!

Die Online-Shops der Büchereidienstleister Sankt Michaelsbund (SMB) und borro medien gmbh (bm.) präsentieren sich seit Anfang Juni im responsive Design. Mit einer klaren Struktur sowie einer übersichtlichen Navigation bieten die neuen Shops ein noch bequemeres sowie effizienteres Stöbern und Einkaufen der richtigen Bücher oder Medien für Büchereien.

Damit haben die beiden seit 2014 miteinander kooperierenden Einrichtungen Verbesserungen für die Nutzung ihrer Online-Shops unabhängig vom Endgerät geschaffen. Recherche, Information und Bestellung sind nun mit dem Smartphone oder einem Tablet ebenso komfortabel möglich wie am PC. „SMB und bm. reagieren mit dieser Verbesserung auf das sich zunehmend auf mobile Endgeräte verlagernde Mediennutzungsverhalten“, so Stefan Eß, geschäftsführender Direktor des Sankt Michaelsbunds in München. Ein wichtiger Schwerpunkt der Online-Shops sind besonders die Medienempfehlungen der katholischen Büchereiverbände Borromäusverein e.V. und Sankt Michaelsbund, Landesverband Bayern e.V.. Die Münchener Buchhandlung Lesetraum des SMB und die Bonifatius Buchhandlungen Dortmund und Paderborn sind in die neue Webpräsentation eingebunden.

Konzipiert und technisch weiter entwickelt wurden die Websites mit der Münchner Agentur Wirth & Horn. Die Online-Shops unter www.michaelsbund.de, www.borromedien.de sowie die Seiten der Bonifatius-Buchhandlungen in Paderborn und Dortmund www.bonifatius-buchhandlung.de bieten damit noch mehr Service für Büchereien in ganz Deutschland.