21. Juni 2018
  NEWS

Der rbb und die Asylothek Berlin Tempelhof laden zur Lesung der syrischen Autorin Kefah Ali Deeb

Gemeinsam mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) lädt die Asylothek Berlin Tempelhof am 15. Juli 2016 um 15.30 Uhr zu einer Lesung mit der syrischen Kinderbuchautorin Kefah Ali Deeb ein. Im Rahmen der Dreharbeiten für einen 45-minütigen Dokumentarfilm begleitet der rbb Kefah Ali Deeb und andere syrische Kulturschaffende, die inzwischen in Berlin leben. In der Asylothek Tempelhof liest die Autorin aus ihrem mit dem Sharjah Arab Creativity Award ausgezeichneten und bislang nicht ins Deutsche übersetzten Kinderbuch „Das Schildkrötenpicknick“.

Kefah Ali Deeb, 34, ist Kinderbuchautorin, Künstlerin und eine in Syrien bekannte Oppositionelle gegen das Assad-Regime. Bevor sie im Herbst 2014 nach Berlin kam, war sie auf Grund ihrer politischen Haltung in Syrien mehrfach inhaftiert. In ihrer aktuellen Heimat Berlin schreibt Ali Deeb, unter anderem, Kolumnen für die taz, in denen sie Gedanken zu ihrem Alltag zwischen Deutschland und Syrien einfängt.

Die Lesung findet in arabischer Sprache statt und ist ein Angebot für Kinder und ihre Eltern in der Flüchtlingsunterkunft Tempelhof. Im Anschluss an die Lesung findet eine Diskussionsrunde mit der Autorin statt.

Journalisten sind herzlich dazu eingeladen, die Dreharbeiten im Rahmen der Lesung am 15. Juli um 15.30 Uhr in der Asylothek Berlin Tempelhof zu besuchen. Um Anmeldung per Mail an berlin.presse@asylothek.de wird gebeten.

Die Asylothek, kurz für Asylbewerberheimbibliothek, ist ein Ort des Lernens und des kulturellen Austauschs für geflüchtete Menschen und Berliner Bürger. Hier haben die Bewohner Zugang zu Sprachbüchern und Informationen rund um Deutschland und Berlin sowie zu Büchern in ihrer Muttersprache. Asylotheken fungieren als lebendige Begegnungsorte, an denen Workshops stattfinden, gemeinsam gespielt und musiziert wird. Inzwischen sind deutschlandweit rund 50 Asylotheken realisiert bzw. im Aufbau. Der Standort in Berlin Tempelhof eröffnete im April 2016 in den Gebäuden des ehemaligen Flughafens Tempelhof.

ASYLOTHEK BERLIN
ADRESSE: Columbiadamm 10 – 12, 12101 Berlin, Hangar 1
KONTAKT: berlin.presse@asylothek.de
BLOG: https://asylothekberlin.wordpress.com/
FACEBOOK: http://www.facebook.com/asylothek.berlin/
TWITTER: @asylothekBerlin

 



Goooooogle-Anzeigen