21. April 2018
  NEWS

Juristen plädieren für wissenschaftsfreundlicheres Urheberrecht

Ein Düsseldorfer Institut für Wettbewerbsrecht kommt in einer Studie für das Bundesforschungsministerium zu dem Ergebnis, dass eine "allgemeine Bildungs- und Wissenschaftsschranke" im Urheberrecht machbar ist.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Juristen-plaedieren-fuer-wissenschaftsfreundlicheres-Urheberrecht-3288398.html?wt_mc=nl.ho.2016-08-05

 



Goooooogle-Anzeigen