18. Januar 2018
  NEWS

Bayerische Staatsbibliothek engagiert sich bei internationalen musikikonografischen Projekten

Die Bayerische Staatsbibliothek hat zwei Kooperationsverträge unterzeichnet und baut damit ihr Engagement bei den internationalen Projekten RISM und RIdIM weiter aus. RISM (Répertoire International des Sources Musicales) ist ein internationales Vorhaben zur Erschließung von musikalischen Quellen wie Musikhandschriften und Musikdrucke. Bei RIdIM (Répertoire International d’Iconographie Musicale) geht es um die Erschließung von Musik- und Tanzdarstellungen im Bereich der bildenden Kunst und des Kunsthandwerks. Die Bayerische Staatsbibliothek liefert einen wichtigen Beitrag bei der Erstellung, langfristigen Bereitstellung und Sicherung internationaler musikwissenschaftlicher Forschungsdaten.

https://idw-online.de/de/news657697

 



Goooooogle-Anzeigen