10. Dezember 2018
  NEWS

Wie sinnhaft sind permanente Universitätsreformen?
– Disputation zum Reformationstag in Wittenberg

Die traditionelle Disputation der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) am Reformationstag, Montag, 31. Oktober, findet in diesem Jahr zum Thema "Universitas semper reformanda? Von den Möglichkeiten und Grenzen permanenter Universitätsreformen" statt. Das wissenschaftliche Streitgespräch, bei dem vier Disputanten Argumente und Gegenargumente austauschen, beginnt 15 Uhr in der Stiftung Leucorea in Wittenberg. Zuvor ziehen die Mitglieder des Akademischen Senats der MLU ab 14.30 Uhr in akademischer Tradition in ihren historischen Talaren vom Rathaus zur Stiftung Leucorea.

https://idw-online.de/de/news661791

 



Goooooogle-Anzeigen