18. Juni 2018
  NEWS

Abschlusskonferenz zum BMBF-Verbund-Forschungsprojekt
„Alexander von Humboldts Nachlass und Amerikanische Reisetagebücher“

Seit dem Jahr 2014 digitalisierte und erschloss die Staatsbibliothek zu Berlin in Kooperation mit der Jagiellonen-Bibliothek Krakau den kompletten wissenschaftlichen Nachlass Alexander v. Humboldts und stellte diesen online; parallel wurden am Lehrstuhl für Romanistik der Universität Potsdam die etwa 4.000 Seiten der Amerikanischen Reisetagebücher Humboldts erforscht. Die miteinander verbundenen Projekte wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert.

http://humboldt.staatsbibliothek-berlin.de/

 



Goooooogle-Anzeigen