21. April 2018
  NEWS

Exzellenzstrategie: 192 Absichtserklärungen für Exzellenzcluster

DFG-Präsident Strohschneider: „Universitäten nehmen Wettbewerb und ihre Verantwortung als Antragsteller sehr ernst“ / Nächster Schritt Antragsskizzen bis 3. April 2017.

In der „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ gibt es einen ersten Indikator für das Interesse der Universitäten an dem Nachfolgeprogramm der Exzellenzinitiative zur Förderung der universitären Spitzenforschung und für die Dimensionen des anstehenden Wettbewerbs: Bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) sind zum Stichtag 1. Dezember 2016 insgesamt 192 Absichtserklärungen für Antragsskizzen auf Exzellenzcluster eingegangen. Diese Zahl nannte DFG-Präsident Professor Dr. Peter Strohschneider nun in den Sitzungen von Senat und Hauptausschuss der DFG, die gemäß der zwischen dem Bund und den Ländern im Juni dieses Jahres geschlossenen Verwaltungsvereinbarung den Wettbewerb in der Förderlinie der Cluster durchführt.

https://idw-online.de/de/news664904

 



Goooooogle-Anzeigen