21. Januar 2018
  NEWS

wiso, die Hochschuldatenbank von GBI-Genios, ist ab sofort
über den EBSCO Discovery Service indexiert und auffindbar

GBI-Genios, führender Anbieter von elektronischen Wirtschaftsinformationen im deutschsprachigen Raum, und EBSCO Information Services geben bekannt, dass die Inhalte folgender Module der von GBI-Genios betriebenen Hochschuldatenbank „wiso“ ab sofort im EBSCO Discovery Service indexiert werden: „wiso Wirtschaftswissenschaften“, „wiso Sozialwissenschaften“, „wiso Psychologie“, „wiso Recht“. Damit sind die Inhalte von „wiso“ künftig über den EBSCO Discovery Service ganz einfach auffindbar. „wiso“ bietet studienrelevante Informationen für die Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften sowie die Psychologie und zahlreiche technische Studiengänge an. Mehr als 85% der Bildungseinrichtungen im deutschsprachigen Raum, die einen wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang anbieten, nutzen das Informationsangebot bereits.

Ralf Hennemann, Leiter Marketing und Vertrieb bei GBI-Genios: „Ich bin davon überzeugt, dass die Einbindung unseres Hochschulangebotes „wiso“ in den EBSCO Discovery Service die Auffindbarkeit und damit die Nutzung der wiso-Inhalte steigern wird. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit EBSCO, die den Studierenden und Bibliotheksnutzern einen weiteren Zugang zu unserem hochkarätigen Portfolio ermöglicht, das sich aus den Inhalten hunderter renommierter Verlage und Contentlieferanten zusammensetzt.“

„Zusammen mit GBI-Genios kommen wir den Wünschen unserer gemeinsamen Kunden nach, die Inhalte der am meisten genutzten Wirtschaftsdatenbanken über eine Oberfläche zu erschließen“, so Peter Uwe Dittrich, Director of Sales bei EBSCO. „Die Kooperation ermöglicht es EBSCO, noch mehr hochwertige Quellen im EBSCO Discovery Service zu bündeln und die Bibliotheken dabei zu unterstützen, die Nutzung der von ihnen angebotenen Datenbanken zu erhöhen.“

www.genios.de
www.ebsco.de

 



Goooooogle-Anzeigen