17. August 2018
  NEWS

41 Pakete, 400 Bände und 12 Regalmeter:
Bayerische Staatsbibliothek erhält mongolisches Tripitaka

Außergewöhnlich sind Inhalt und Umfang der jüngsten Schenkung an die Bayerische Staatsbibliothek: ein Tripitaka aus der Inneren Mongolei, ein 400 Bände starker buddhistischer Kanon in mongolischer Sprache. Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt damit das bislang einzige Exemplar der Neuausgabe des mongolischen Tripitaka in Deutschland.

https://idw-online.de/de/news666961

 



Goooooogle-Anzeigen