26. September 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 6/2022 (September 2022) lesen Sie u.a.:

  • Data Librarianship: Aktuelle Entwick­lungen und Heraus­forderungen
  • Kommt es zu einem Comeback von Information Professionals in Medienunternehmen?
  • Open Access ist gut für die Wissenschaft, aber nicht ohne Risiken
  • Paper Mills als eine ernsthafte Bedrohung für die wissenschaftliche Integrität
  • Aktuelle Trends in der Hochschulbildung
  • Daten zur wissenschaftlichen Verlagsbranche
  • Sind A-Books die Zukunft des gedruckten Buchs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 4 / 2022

ASTRONOMIE
Die Welt über unseren Köpfen

PHILOSOPHIE
Philosophie in der islamischen Welt

ZEITGESCHICHTE
Frantz Fanon: Für eine afrikanische Revolution

RECHT
Umwelt- und Klimaschutzrecht

BETRIEBSWIRTSCHAFT
Nachhaltig managen

BIOGRAFIEN
Herrscherinnen mit Einfluss

uvm

Wissenschaftsorganisationen: Elsevier blockiert Verhandlungen über bundesweite Lizenzen

Bei Verhandlungstermin am 23.3.2017 mit dem Projekt DEAL der deutschen Wissenschaftsorganisationen hat der Verlag Elsevier zum wiederholten Mal kein Angebot vorgelegt, das auf die Forderungen der Wissenschaft ansatzweise einginge.

„Nach fünf Gesprächsterminen frage ich mich, ob Elsevier ernsthaft mit der deutschen Wissenschaft einen zukunftsfähigen Vertrag auf der Basis von Golden Open Access abschließen möchte“, so der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Horst Hippler, der die Verhandlungsgruppe der Wissenschaft anführt. Die Verhandlungsteilnehmer auf DEAL-Seite seien jedoch weiterhin gesprächsbereit, falls Elsevier ein ernsthaftes und verhandelbares Angebot vorlegen sollte.

https://www.hrk.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/meldung/wissenschaftsorganisationen-elsevier-blockiert-verhandlungen-ueber-bundesweite-lizenzen-4132/