31. Januar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 9/2022 (Dez./Jan. 2022/23) lesen Sie u.a.:

  • Die Folgen digitaler Ablenkung für das Lesen
  • Data-Mining für wissenschaftliche Bibliotheken
  • Studien zur Medien­vielfalt und Meinungs­macht in Deutschland und der Schweiz
  • Barrierefreiheit in Bibliotheken
  • Wohin führt Twitters Weg?
  • Trends bei der Archivierung
    von sozialen Medien
  • Die Rolle wissenschaftlicher Bibliotheken bei der Vermittlung von Datenkompetenzen
  • APE 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

EBSCO Information Services und die American Association for the Advancement of Science
erweitern ihre Vereinbarung

EBSCO bietet Science-Zeitschriften, E-Journals und E-packages an sowie Science über Flipster®

EBSCO Information Services (EBSCO) und die American Association for the Advancement of Science (AAAS) haben ihre Vertriebsvereinbarung erweitert. Dies ermöglicht EBSCO, die Zeitschriften von AAAS inklusive Science über die AAAS-Plattform zu verkaufen. Darüber hinaus können Bibliotheken Science über Flipster® erwerben, EBSCOs digitalem Kiosk.

AAAS gibt die weltweit renommierte multidisziplinäre wissenschaftliche Publikation Science heraus sowie fünf weitere hoch angesehene peer-reviewed Zeitschriften:

  • Science
  • Science Signaling
  • Science Translational Medicine
  • Science Advances (open access)
  • Science Immunology
  • Science Robotics

Sam Brooks, Executive Vice President bei EBSCO Information Services, bestätigt, dass EBSCO sein großes, international aufgestelltes Verkaufsteam nutzen kann, um den Zugang zu diesen renommierten Titeln zu steigern. „Die Publikationen der AAAS werden in ihren Fachgebieten als unverzichtbare Lektüre angesehen. Indem wir die Reichweite dieser Zeitschriften international ausbauen – so unsere Überzeugung -, werden Forscher besser versorgt und mehr Einrichtungen diese wertvollen Inhalte inklusive Science, eine der fünf meistzitierten Zeitschriften der Welt, anbieten können.“

Laut Science-Herausgeber Bill Moran ist diese Vereinbarung ein natürlicher Ausbau der langjährigen Geschäftsbeziehung, die die AAAS mit EBSCO pflegt. „Die Vereinbarung erhöht die Verfügbarkeit unserer Zeitschriftentitel für Einrichtungen in aller Welt und bietet Bibliotheken weitere Möglichkeiten, auf Science-Inhalte zuzugreifen. Solche Optionen anzubieten, ist sehr wichtig für die Ziele der AAAS, nämlich Wissenschaft zu vermitteln und zum Wohle aller voranzubringen.“

Diese neue Vereinbarung mit EBSCO ist eine von mehreren Initiativen der AAAS in den letzten Monaten, um den Zugang zu ihren qualitativ hochwertigen Inhalten zu erweitern. AAAS erneuerte auch ihre langjährige Vereinbarung mit JSTOR, wo die Zeitschriftinhalte von Science in einigen Online-Kollektionen verfügbar sind.

www.aaas.org
www.ebsco.de