24. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Mit dem WinBIAP WebOPAC jetzt auch in der Brockhaus Plattform recherchieren

Die Brockhaus Nachschlagewerke bieten den perfekten Startpunkt für jede Recherche, auch über geprüfte interne und externe Links. Um deren Inhalte künftig für die Nutzer von öffentlichen Büchereien ganz einfach auffindbar zu machen, erhält das Brockhaus Angebot eine prominente Einbindung im WinBIAP WebOPAC XXL von datronic. Über einen Suchschlitz auf der Startseite können Nutzer bequem auf die Brockhaus Inhalte zugreifen – je nach Lizenzierung des Brockhaus Angebots in der Bibliothek. Über die WebOPAC Mobile App ist auch der mobile Zugriff mit dem Smartphone möglich.

Nutzer haben damit direkten Zugriff auf 300.000 Stichwörter und erklärte Begriffe sowie 33.000 Bilder, Audio- und Videodateien allein in der Brockhaus Enzyklopädie. Brockhaus Kinderlexikon und Jugendlexikon ergänzen den Bestand für Schüler mit Artikeln und Stichwörtern aus allen Wissensgebieten.

„Wir freuen uns über die Aufnahme im WinBIAP WebOPAC. Nutzer finden damit künftig auf einen Klick wertvolle Einstiegsinformationen und das Wichtigste über ein Thema in übersichtlicher, konzentrierter und allgemeinverständlicher Form“, so Alexandra Kiesling, Director der Brockhaus NE GmbH.

Siegfried Fendt, Leiter IT bei datronic: „Durch diese Zusammenarbeit bieten wir gemeinsam mit Brockhaus Bibliotheken und ihren Lesern neue Recherchemöglichkeiten aus unserem WebOPAC heraus – ganz nach unserer Philosophie, Bibliotheken und Medienzentren fit zu machen für die digitale Welt. Neue Möglichkeiten und Chancen durch das Internet und digitale Medien werden in unseren Lösungen konsequent genutzt.“

Ausführliche Informationen erhalten Sie auch auf dem 106. Deutschen Bibliothekartag in Frankfurt/Main (30.05.-02.06.2017) am Stand Nr. 78 bei datronic oder am Brockhaus Stand Nr. 12.

www.datronic.de