19. Dezember 2018
  NEWS

Weltpremiere für Axiell Quria bei der Stadtbibliothek Drammen

Axiell „digital-first library service platform” ermöglicht es Drammen (Norwegen)
seinen Bürgerinnen und Bürgern neue Services anzubieten

Axiell gibt bekannt, dass die Stadtbibliothek Drammen in Norwegen den Betrieb mit Axiell Quria begonnen hat. Quria ist die neue Cloud-basierte „digital-first Library Services Platform“ des schwedischen Anbieters. Die Plattform macht die tägliche Arbeit effizienter, ermöglicht die vollständige Reorganisation bestehender Workflows, sowie der Katalogsuche und hebt alle Barrieren zwischen physischen und digitalen Beständen auf. Zusätzlich wird die Plattform die Gesamtbetriebskosten deutlich reduzieren und schneller mehr Funktionalitäten bereitstellen, um den Service der Bibliothek laufend zu verbessern.

Drammen hat außerdem eine neue Website, basierend auf Axiell Arena, in Betrieb genommen. Diese Seite eröffnet den Nutzern innovative Wege der Interaktion mit den Angeboten der Bibliothek und ermöglicht es ihnen, ihre eigenen Informationen hinzuzufügen.

Die Region Drammen ist führend bei der Digitalisierung in Norwegen und hat Axiell Quria gewählt, weil es bei der Gestaltung der Bibliothek der Zukunft hilft – einer Bibliothek, die kostengünstige Technologie einsetzt, immer offen und zugänglich ist, das Lesen fördert und die Bindung zu den Bürgern verbessert.

„Die Digitalisierung ist ein bedeutendes Werkzeug, das Bibliotheken in die Lage versetzt, den heutigen und zukünftigen Nutzern wichtige Serviceleistungen anzubieten. Unsere neue Bibliotheks-Plattform macht es möglich, dass wir Bibliotheks-Services in völlig neuer Weise anbieten können. Die Nutzer werden zuerst feststellen, dass die Schnittstellen, über die sie Informationen über Bücher und Medien suchen und sammeln, sehr benutzerfreundlich sind. Die Selbstbedienung ist einfacher zu nutzen, sowohl in der Bibliothek, als auch online. Zusammen mit Axiell setzen wir neue Standards für die Bibliotheks-Welt“, sagt Monica Nyhus, Library Manager in Drammen.

Die Plattform ermöglicht es, alle Angebote in der Bibliothek auf Basis moderner Standards (RDA und FRBR) kostengünstig zu verwalten – unabhängig davon, ob es sich um Bücher, Informationen, Lernen oder Unterhaltung handelt. Alle Bestände und Workflows sind über web-basierte Schnittstellen zugänglich: die physische Sammlung, Veranstaltungen, das Handling von E-Medien wie auch die komplette Kommunikation mit den Nutzern.

„Der Start von Quria in Drammen war ein Meilenstein für Axiell. Wir sind stolz darauf, eine Lösung anbieten zu können, die die Anforderungen der Nutzer erfüllt, heute und auch morgen. Axiell Quria ist ideal für moderne Bibliotheken, die viele verschiedene Arten von Beständen verwalten müssen, die heute häufig in Bibliotheken zu finden sind – von gescannten Dokumenten bis zu E-Medien und anderen digitalen Quellen. Die Plattform unterstützt den Wandel der Bibliotheken, in dem Tempo, mit dem sie sich weiterentwickeln wollen”, sagt Joel Sommerfeldt, President & CEO der Axiell Group.

http://alm.axiell.com/de

 



Goooooogle-Anzeigen