8. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 1 / 2023

ZEITGESCHICHTE
Die Schatten der Bonner Republik

LANDESKUNDE
Japan | Türkei | Iran | Indien

RECHT
Arbeitsrecht | Abfall- und Kreislauf­wirtschaftsrecht

BUCHWISSENSCHAFTEN
Neuerscheinungen

SOZIALWISSENSCHAFTEN
Schuldnerberatung

KINDER- UND JUGENDBUCH
Was ist Krieg?

PHILOSOPHIE

NATURWISSENSCHAFT

VERLAGE

uvm

Springer Nature übernimmt e-Learning-Anbieter iversity

Die Zeit Akademie ist ein starker Partner und wird ihr Angebot in Zusammenhang mit iversity weiter ausbauen

Mit Wirkung vom 17. Oktober 2017 hat der internationale Wissenschaftsverlag Springer Nature den e-Learning Anbieter iversity übernommen. iversity ist eine führende e-Learning-und  MOOC-Plattform und kooperiert global mit mehr als hundert  Universitäten, Bildungseinrichtungen und Unternehmen. Durch die Übernahme der Online-Lehrplattform kann Springer Nature für seine Autoren die Verbreitung ihrer Lehr- und Forschungsinhalte mit innovativen Lehrformaten weltweit ausbauen.

Niels Peter Thomas, Chief Book Strategist von Springer Nature: „Die Kombination aus hochwertigen Lehr- und Forschungsbüchern bei Springer Nature und der exzellenten Lernplattform iversity eröffnet deutlich verbesserte Möglichkeiten, unsere Autoren bei der Verbreitung ihrer Inhalte zu unterstützen. Neben der Veröffentlichung in Buchform können die Lern- und Forschungsinhalte als Teil des erweiterten Portfolios in modernen Lernformaten zugänglich gemacht werden.“

Dazu erklärt Hannes Klöpper, Gründer und bisheriger CEO von iversity: "Wir sind vor sechs Jahren mit dem Ziel angetreten neue, innovative Digital-Lösungen und Formate in der deutschen Bildungslandschaft zu etablieren. Auf dieser Pionierarbeit kann Springer Nature nun aufsetzen und die Online-Lernplattform iversity nachhaltig im Markt etablieren wie auch weiter skalieren."

Nutzer von iversity haben sich bereits weit über eine Million Mal in einen Kurs eingeschrieben, sei es um sich online an einer renommierten Universität oder in ihrem Unternehmen weiterzubilden. Knapp ein Drittel der bisherigen Teilnehmer  kommt aus Deutschland. Neben kostenpflichtigen Kursen werden auch weiterhin kostenfreie MOOCs (Massive Open Online Course)  auf iversity angeboten, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.

Die Zeit Akademie ist ein starker Partner und wird ihr Angebot in Zusammenhang mit iversity intensivieren. Die Akademie hat mit Springer bereits einen Ausbau innovativer Lernformate angekündigt.

iversity wurde 2013 als Start-up gegründet und war zuletzt in gemeinschaftlichem Besitz des Gründers, des Managements und der Holtzbrinck Digital GmbH. Durch die Zugehörigkeit zur Georg-von-Holtzbrinck-Verlagsgruppe wurden in der Vergangenheit bereits erfolgreiche gemeinsame Projekte auf den Weg gebracht, die sich durch die Übernahme konsequent integrieren und weiterentwickeln lassen.

springernature.com