12. Dezember 2018
  NEWS

Karger stärkt das klinische Geschäft

Der Karger Verlag hat Health Press Ltd. gekauft, um das Geschäftsfeld der klinischen Entscheidungsunterstützung zu stärken.

Am 29. März 2018 hat der Karger Verlag den Informationsdienstleister Health Press Ltd. in Abingdon, Grossbritannien gekauft, um das Geschäftsfeld der klinischen Entscheidungsunterstützung zu stärken. Dieser Kauf ergänzt die Aktivitäten des Karger Verlags im deutschsprachigen Raum, wo wir den Wissenstransfer von der wissenschaftlichen Forschung in klinische Praxis unterstützen. Die finanziellen Bedingungen des Kaufs werden nicht veröffentlicht.

Health Press Ltd. ist ein preisgekrönter Informationsdienstleiter mit mehreren Plattformen für die medizinische Gemeinschaft, der hochwertigen Inhalt anbietet, um die medizinische Praxis zu verbessern. Seit der Gründung durch Sarah Redston im Jahr 1993 hat Health Press drei Marken etabliert: die medizinische Handbuch-Serie Fast Facts, illustrierte Ratgeber über Krankheiten und medizinische Beschwerden Patient Pictures, und die Webseite für Patienten www.embarrassingproblems.com. Alle drei Marken verfolgen das Ziel, die Gesundheit durch die Kommunikation mit einem Netzwerk aus medizinischen Praktikern und Patienten zu fördern.

“Diese Akquisition ist eine perfekte Ergänzung für Karger und unterstützt unsere Strategie. Dies gibt uns die Möglichkeit unser Geschäftsfeld der klinischen Entscheidungsunterstützung um Grossbritannien, die Vereinigten Staaten, Australien und generell für ein englischsprechendes Publikum weltweit zu erweitern”, sagt Daniel Ebneter, CEO des Karger Verlags.

Sarah Redston, die ehemalige Eigentümerin von Health Press, sagt: “Ich freue mich, so eine gute neue Heimat für Health Press Limited, seine talentierten Mitarbeitenden und seine drei Brands gefunden zu haben. Zusammen mit Karger haben wir eine ausgezeichnete Kombination des Publizierens in den Bereichen der Gesundheit und Wissenschaft kreiert. Dies wird das Finden neuer Heilungsmethoden, Verbesserungen von klinischen Entscheidungen sowie die Erhöhung der Gesundheitsvorsorge erleichtern.”

www.karger.com

 



Goooooogle-Anzeigen