31. Januar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 9/2022 (Dez./Jan. 2022/23) lesen Sie u.a.:

  • Die Folgen digitaler Ablenkung für das Lesen
  • Data-Mining für wissenschaftliche Bibliotheken
  • Studien zur Medien­vielfalt und Meinungs­macht in Deutschland und der Schweiz
  • Barrierefreiheit in Bibliotheken
  • Wohin führt Twitters Weg?
  • Trends bei der Archivierung
    von sozialen Medien
  • Die Rolle wissenschaftlicher Bibliotheken bei der Vermittlung von Datenkompetenzen
  • APE 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

LIS'2019: Call for Papers

Der alljährlich von der AG Bibliotheken in der Gesellschaft für Klassifikation veranstaltete "Workshop on Classification and Subject Indexing in Library and Information Science" (LIS-Workshop) findet im kommenden Jahr in Kooperation mit der BID statt und wird im März 2019 auf dem 7. Bibliothekskongress in Leipzig abgehalten.

Entsprechend gilt der Einreichungstermin für den Bibliothekskongress (10. September 2018) auch für den LIS-Workshop. Bitte reichen Sie Beiträge für den LIS-Workshop im Themenkreis 3 ("Content kuratieren") ein und schreiben Sie bei "Dieser Beitrag passt zu ..." dazu, dass der Beitrag für den LIS-Workshop gedacht ist.

Den vollständigen Call for papers für den LIS-Workshop finden Sie hier:
http://www.gfkl.org/blog/2018/07/20/lis-2019-leipzig/

Den allgemeinen Call for papers des Bibliothekskongresses und weitere Hinweise finden Sie hier:
http://www.bid-kongress-leipzig.de/t3/index.php?id=41