6. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

Knowledge Unlatched Titel erreichen über 1 Million Downloads im Jahr 2018

Mehr als 250% mehr Nutzung im Vergleich zu 2017

Knowledge Unlatched (KU) hat einen neuen Rekord für die Nutzung seiner Open-Access-Bücher erzielt. Über 950 Titel aus den Geistes- und Sozialwissenschaften (HSS) wurden allein in den letzten 8 Monaten diesen Jahres mehr als 1 Million Mal von Nutzern weltweit aufgerufen. Der Anstieg der Nutzung im Vergleich zu 2017 ist verblüffend: Insgesamt wurden 570.000 Volltext-Downloads auf der OAPEN-Plattform und weitere 490.000 Kapitel-Downloads auf der JSTOR-Plattform durchgeführt.

"Wir freuen uns, dass Wissenschaftler auf der ganzen Welt die Inhalte unserer rund 100 Verlagspartner so intensiv nutzen", sagt Tom Mosterd, Discovery & Account Manager bei KU. "Es ist spannend zu sehen, dass Bibliotheken sich dafür einsetzen, dass Open-Access-Bücher einem weltweiten Publikum zugänglich gemacht werden und damit eine entscheidende Rolle bei der Erreichung dieses wichtigen Meilensteins spielen.

Von Bibliotheken weltweit finanziert, wurden bereits fast 1.000 Titel durch Knowledge Unlatched zur Verfügung gestellt, und jedes Jahr kommen mehrere hundert Titel hinzu.

www.knowledgeunlatched.org