2. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

Altmaier benennt Professor Dr. Veronika Grimm und Professor Dr. Felix Bierbrauer
zu neuen Mitgliedern des Wissenschaftlichen Beirats

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, hat auf Vorschlag des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Frau Professor Dr. Veronika Grimm und Herrn Professor Dr. Felix Bierbrauer als neue Mitglieder berufen.

Frau Professor Grimm ist Inhaberin des Lehrstuhls für Wirtschaftstheorie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Herr Professor Bierbrauer hält den Lehrstuhl für Finanzwissenschaft inne und ist Leiter des Finanzwissenschaftlichen Forschungsinstituts an der Universität zu Köln.

Der Beirat setzt sich aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen, die auf dem Gebiet der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften als Hochschullehrende tätig sind. Ihre Aufgabe ist es, den Bundeswirtschaftsminister unabhängig in allen Fragen der Wirtschaftspolitik wissenschaftlich fundiert zu beraten. Der Beirat bestimmt den Gegenstand seiner Beratungen selbst. Seine Gutachten werden regelmäßig veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Arbeit und den Mitgliedern des Wissenschaftlichen Beirats sowie seine aktuellen Veröffentlichungen finden Sie hier.