26. September 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 6/2022 (September 2022) lesen Sie u.a.:

  • Data Librarianship: Aktuelle Entwick­lungen und Heraus­forderungen
  • Kommt es zu einem Comeback von Information Professionals in Medienunternehmen?
  • Open Access ist gut für die Wissenschaft, aber nicht ohne Risiken
  • Paper Mills als eine ernsthafte Bedrohung für die wissenschaftliche Integrität
  • Aktuelle Trends in der Hochschulbildung
  • Daten zur wissenschaftlichen Verlagsbranche
  • Sind A-Books die Zukunft des gedruckten Buchs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 4 / 2022

ASTRONOMIE
Die Welt über unseren Köpfen

PHILOSOPHIE
Philosophie in der islamischen Welt

ZEITGESCHICHTE
Frantz Fanon: Für eine afrikanische Revolution

RECHT
Umwelt- und Klimaschutzrecht

BETRIEBSWIRTSCHAFT
Nachhaltig managen

BIOGRAFIEN
Herrscherinnen mit Einfluss

uvm

Wallstein kooperiert mit der Nomos eLibrary

Der Göttinger Wallstein Verlag wird in Zukunft sein Wissenschaftsprogramm über die Nomos eLibrary zugänglich machen.

Dr. Alfred Hoffmann, Verlagsleiter des Nomos Verlags, erklärt zur Kooperation: „Wir freuen uns mit dem Wallstein Verlag einen weiteren bedeutenden Qualitätsverlag als Partner für unsere Plattform gewonnen zu haben. Die Programme der beiden Verlage ergänzen sich optimal. Den Kunden und Bibliotheken können wir so ein noch breiteres Programm mit durchgehend höchster Qualität bieten.”

Auch Thedel von Wallmoden, Verleger des Wallstein Verlags, freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir sehen die Nomos eLibrary als idealen Ausgangspunkt, um unser Programm Bibliotheken zusätzlich in digitaler Form anbieten zu können und auch international noch besser sichtbar zu machen.“

Weitere Partnerverlage der Nomos eLibrary sind der Verlag Velbrück Wissenschaft, C.H. Beck und der Kommunal- und Schulverlag sowie die Nomos Imprints Ergon und Academia. Kooperationen mit weiteren Verlagen mit vergleichbar hohen Qualitätsstandards werden angestrebt.

Die Nomos eLibrary ist ein Wissenschaftsportal, das bereits über 8.000 Bücher und über 2.500 Zeitschriftenhefte umfasst. Bei Bibliotheken im In-und Ausland ist die Plattform seit vielen Jahren fest etabliert.

www.nomos.de