6. Oktober 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 6/2022 (September 2022) lesen Sie u.a.:

  • Data Librarianship: Aktuelle Entwick­lungen und Heraus­forderungen
  • Kommt es zu einem Comeback von Information Professionals in Medienunternehmen?
  • Open Access ist gut für die Wissenschaft, aber nicht ohne Risiken
  • Paper Mills als eine ernsthafte Bedrohung für die wissenschaftliche Integrität
  • Aktuelle Trends in der Hochschulbildung
  • Daten zur wissenschaftlichen Verlagsbranche
  • Sind A-Books die Zukunft des gedruckten Buchs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 5 / 2022

AUSSTELLUNGEN

  • Islam in Europa 1000–1250
  • Die Normannen

AUTOBIOGRAFIE
Uwe Wesel: Wozu Latein, wenn man gesund ist? Ein Bildungsbericht

RECHT
Jura für Nichtjuristen | Strafrecht | Strafvollzug | Straßen- und Schienenwegerecht | Zivilprozessrecht | Insolvenzrecht | Notarrecht

BIOGRAFIEN

PSYCHOLOGIE

MEDIZIN | GESUNDHEIT

BETRIEBSWIRTSCHAFT

uvm

Andreas Scheuer übernimmt Schirmherrschaft
für Hackathon auf Smart Country Convention

Premiere des Wettbewerbs ist vom 20. bis 21. November im Rahmen der Smart Country Convention im CityCube Berlin

Die Smart Country Convention hat einen weiteren starken Partner gewonnen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer übernimmt die Schirmherrschaft für den Hackathon auf der Veranstaltung. Die Daten, aus denen digitale Lösungen für Kommunen entwickelt werden, stellen das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie mehrere Kommunen aus dem Bundesgebiet bereit. Bei dem Wettbewerb programmieren mehrere Teams 24 Stunden lang auf Grundlage bereitgestellter Daten Ideen und Prototypen für Verwaltungen und öffentliche Dienstleistungen. Der SmartCountry{Hacks}-Hackathon findet erstmals vom 20. bis 21. November 2018 im Rahmen der Smart Country Convention in Berlin statt und wird vom Verein Hackerstolz e.V. organisiert. Am 21. November werden die Ergebnisse vorgestellt und das Gewinner-Team gekürt. Initiiert wurde die Aktion vom Digitalverband Bitkom und der Messe Berlin, den gemeinsamen Ausrichtern der Veranstaltung. 

„Wenn es um digitale Lösungen für Kommunen geht, brauchen wir frischen Wind und der Hackathon ist der ideale Ort dafür. Die Unterstützung durch das BMVI unterstreicht die Rolle der Smart Country Convention als zentrale Plattform rund um innovative digitale Lösungen für Behörden, Ämter und öffentliche Unternehmen“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer erklärt: „Wir brauchen Innovationen im Public Sector, um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland zu gewährleisten. Daten bilden eine wichtige Säule für die Digitalisierung der Gesamtgesellschaft und der Hackathon bietet Entwicklern, Programmierern und Designern die Möglichkeit, die digitale Zukunft Deutschlands mitzugestalten. Daher habe ich gerne die Schirmherrschaft übernommen.“

Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin: 
„Die Digitalisierung des Public Sector kann nur gelingen, wenn wir alle relevanten Akteure zusammen bringen. Deshalb ist es ein großer Gewinn für alle Teilnehmer der Smart Country Convention, dass wir nun auch das BMVI neben anderen Vertretern von Verwaltung, Politik, Digitalwirtschaft, Verbänden und Wissenschaft an Bord haben. Sehr gespannt bin ich im Übrigen auf die Ergebnisse des Hackathon.“

An den drei Veranstaltungstagen der Smart Country Convention werden im CityCube Berlin digitale Lösungen für den Public Sector präsentiert. Die Smart Country Convention richtet sich an Technologieanbieter, Vertreter der Verwaltungen und Behörden von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden, an kommunale und sonstige öffentliche Unternehmen sowie an Träger von Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen.

Weitere Informationen zum ersten SmartCountry{Hacks}-Hackathon gibt es unter https://smartcountry-hacks.de/.

Die Smart Country Convention wird über 2018 hinaus jeweils zum Jahresende im CityCube Berlin stattfinden. Online gibt es Informationen unter www.smartcountry.berlin.